Stockach Baden

Wir suchen (d)ein Foto.

Wer kann uns zu dieser Stadt passende Fotos überlassen?

Stadt mit rund 16.700 EW (2008), Tor zum Bodensee, was zumindest für die durch das Donautal (Ulm, Sigmaringen) Anreisenden zutrifft.

ortsgeschichtlich?

Wann wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt?
Stockach entstand am Kreuzungspunkt einst großer Handels- und Postrouten - Wien-Paris, Stuttgart-Zürich, Ulm-Basel. Das war in kriegerischen Zeiten kein Segen. Durchziehende Heere plünderten und brandschatzten bei jeder Gelegenheit die Stadt und ließen keine mittelalterlichen Gebäude zurück.
Wann erhielt der Ort das Stadtrecht?

sehenswerte Innenstadt

Auch ohne nennenswerte Anhäufung mittelalterlicher Gebäude besitzt Stockach eine schöne Altstadt in idyllischer Umgebung.

[B] Bahnhof, Bahnhofstraße
[R] Rathaus Adenauerstraße
[S] Stadtwall

Sehenswertes und Markantes in der Innenstadt von Stockach in Baden

[1] Stadtgharten
[2] Amtsgericht
[3] Melanchton-Kirche
[4] Stadtmuseum, Bibliothek, Figur Ehrenwortbube
[5] Pfarrki rche St. Oswald
[6] Stadtwall-Caree


weiterhin:

- Jahnhalle Winterspürer Straße
- Stadtmuseum im Alten Forstamt - u.a. Verkehrsgeschichte

natürlich
kostbar

Goldener Ochse, Zoznegger Str. 2, Hotel mit regionaler und schweizerischer Küche

event

Ein erfolgreich abgewehrter Überfall der Schweizer (1499) wird jedes Jahr am dritten Juni-Wochenende mit dem Schweizer Feiertag als Stadtfest gefeiert.

gerichtlich

Aufmerksam auf die Sünde des Vergessens bzw. Unterschlagens macht die gewichtigste Institution der Region, das unabwendbare narrengericht.de. Es vermerkt närische Auswüchse und und närrische Gnadengesuche. Es wird nicht alles vergeben.

persönlich

Hans Kuony von Stocken (14. Jh.) wurde doch nicht etwa für seine Narredei geadelt? Der Hofnarr erhielt immerhin 1973 einen gedenkenden Brunnen.

Stadtteile/Eingemeindung
Orte im Stadtgebiet von Stockach

Espasingen, Hindelwangen, Hoppetenzell, Mahlspüren im Hegau, Mahlspüren im Tal, Raithaslach, Seelfingen, Stockach, Wahlwies, Winterspüren, Zizenhausen