Gießen und Umland

 

Allendorf (Lumda)

Stadt mit rund 4.100 EW (2009)
782 wurde Allendorf erstmals urkundlich erwähnt.
Ende 8. Jh. erhielt Allendorf Stadtrecht.
- Reste einer Stadtmauer mit Stadtturm
- Fachwerkhäuser
- Skulpturenwiese
OT Nordeck mit Burg Nordeck, 12./13. Jh. als gräflicher Vorposten

Biebertal

Gemeinde mit rund 10.000 EW (2012) und Burg Vetzberg

Hungen

Stadt mit rund 12.500 EW (2012)
- Schloss Hungen mit viel Fachwerk und Türmchen
- Limes-Zentrum Hof Graß
events:
- Seefest Hungen-lnheiden, Höhenfeuerwerk am 1. August-WE
- Schäferfest 1. September-WE 2014
- Allerheiligenmarkt Anfang November

Langgöns

Gemeinde mit rund 12.000 EW (2009), bestehend aus:
Cleeberg mit Burg Cleeberg, Dornholzhausen, Espa, Langgöns, Niederkleen, Oberkleen

Laubach

Stadt mit rund 10.000 EW (2008) im Vogelsberg
- historische Altstadt, Fachwerhäuser
- Klippstein-Turm, dreistöckig, Fachwerk auf Feldsteinsockel - letzt erhaltener Wehrturm
- Schloss der Grafen von Solms-Laubach - dreiflüglige Anlage, großer englischer Schlosspark, - größte private Bibliothek Europas im Schloss
- historischer Eiskeller (18. Jh.)
- Erlebniswald im gräflichen Park

Linden

Stadt mit rund 12.200 EW (2009);
Um 5.000 v. d.Z. dürfte in Leihgestern entlang des Schafbaches bereits eine größere Siedlung bestanden haben. Für die Zeit danach (2.000-1.000 v.d.Z.) belegen Hügelgräber weiteres Siedeln. Erste schriftlichen Belege über die beiden heutigen Stadtteile Lindens - Leihgestern und Großen-Linden - stammen aus dem Jahre 790 bzw. 805. In unmittelbarer Umgebung von Linden verlief der Grenzwall der Römer. Ein rekonstruierter Wachturm erinnert daran.
An das sich im nördlichen Stadtgebiet ersteckenden Waldgebiet grenzen die Orte Forst und Mühlberg. Der Bergwerkswald mit Grubenresten (Grube Femie im Wald) und einige Gruben verweisen auf bezeugen Aktivitäten.

Lollar

Stadt mit rund 9.800 EW (2012)
1974 erhielt Lollar Stadtrecht. Der Ortskern ist zwischen Lahn und Lumda zu suchen.
- Buderusschlösschen, Buderus Akademie, Gichturm
zugehörig
Odenhausen, Ruttershausen, Salzböden

Pohlheim

Stadt mit reichlich 18.000
zugehörig:
Dorf-Güll, Garbenteich, Grüningen mit Burg Grüningen, Hausen, Holzheim, Watzenborn-Steinberg

Wettenberg

Gemeinde mit rund 12.500 EW (2009) aus den drei Dörfern Krofdorf-Gleiberg, Wißmar und Launsbach nördlich von Gießen.
Jährlich am letzten Juliwochenende findet das schönste ;-) Oldiesfestival Golden Oldies statt, bei dem die fünfziger und sechziger Jahre wieder aufleben.
Burg Gleiberg in Krofdorf

Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Allendorf (Lumda) Biebertal Buseck 12.800, Fernwald 6.500, Gießen Grünberg Heuchelheim 7.300, Hungen Langgöns Laubach Lich Linden Lollar Pohlheim Rabenau 5.100, Reiskirchen 10.200, Staufenberg Wettenberg