Much

Wir suchen (d)ein Foto.

Wer kann uns zu dieser Stadt passende Fotos überlassen?

Städtchen mit rund 15.000 EW (2012)

ortsgeschichtlich

Um 802 wurde der Sage nach die Burg zu Much erbaut, was aber nicht erwiesen ist.
1131 wurde Much erstmals urkundlich erwähnt, als Papst Innozenz II. die Mucher Kirche als Besitz des Stiftes St. Cassius Bonn bestätigte.
Im Mittelalter gehörte Much zum Herzogtum Berg, Amt Windeck.
1808 bis 1816 gehörte Much zum Kanton Eitorf.
1816 bildete Much eine Bürgermeisterei im Siegkreis.

sehenswerte Innenstadt

[R] Rathaus

Markantes und Sehenswertes in der Innenstadt von Much

[1] zur Burg Overbach > B 56 ?
Burganlage (1131), gegründet von Junker Eberhard von Afferath, Hauptgebäude nach Zerstörung im 17. Jh. wieder aufgebaut, Wassergräben teils zugeschüttet.
Eigentümer seit 1984 ist der Golfclub Burg Overbach e. V.

[2] Kirche St. Martin, Kirchplatz
[3] Galerie
[4] ev. Kirche


weiterhin:

- Waldfreibad > Bockemsweg

natürlich

?

Stadtteile/Eingemeindung
Lage einiger Orte im Stadtgebiet von Much

Gerlinghausen, Hevinghausen, Kranüchel, Kreuzkapelle, Marienfeld, Much, Wellerscheid