Lahnstein

Wirtshaus an der Lahn

foto © Egon Häbich / pixelio.de - in Lahnstein an der Lahn

Stadt mit rund 18.000 EW (2007), an der Lahn und dem Rhein am kleineren "Deutschen Eck"

ortsgeschichtlich?

Wann wurden die Orte erstmals urkundlich erwähnt?
Wie erfolgte die Besiedlung?
Wann erhielten die Orte das Stadtrecht?
1969 wurde die Stadt Lahnstein gegründet durch Zusammenlegung der bis dahin eigenständigen Städte Nieder- und Oberlahnstein.

sehenswerte Innenstadt

[A] Altes Rathaus
[B] Bahnhof
[F] Freibad und Campingplatz Am Burgweg
[H] so genannter Hafen[m] Stadtmuseum, Martinsschloss Museum
[R] Rathaus

Sehenswertes und Markantes in Lahnstein

[1] Burg Lahneck. Das Burggelände ist öffentlich zugänglich, die Gastronomie ganzjährig geöffnet.

[2] Stadtbücherei, FHS
[3] Stadthalle
[4] Kirche St. Martin

-Gebäude, dreigeschossig, EG Bruchsteinmauerwerk, darüber Fachwerk

- Zollturm (1741), rund, Fachwerk, Dach mit Laterne


weiterhin

Niederlahnstein am Allerheiligenberg: Kloster und Klosterkirche

aussichtsreich

Blick von der Burg Lahneck

Stadtteile/Eingemeindung

Lage der Orte im Stadtgebiet von Lahnstein

Lahnstein auf der Höhe, Niederlahnstein, Oberlahnstein, Friedrichssegen, Friedland