Nastätten

Wir suchen (d)ein Foto.

Wer kann uns zu dieser Stadt passende Fotos überlassen?

Stadt mit rund 3.000 EW (2012)

ortsgeschichtlich?

Wann wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt?
Wann erfolgte die Besiedlung bzw. Gründung?
1817 erhielt Nastätten das Stadtrecht.

Die auf den Freiherrn vom Stein zurückgehende Verwaltungsreform brachte Nastätten als Amtsstadt einige Zentrumsfunktionen und damit eine bescheidene wirtschaftliche Blüte. Noch heute ist das teilweise anhand der Bebauung der Stadt zu erkennen.

sehenswerte Innenstadt

Schlichte klassizistische Bürgerhäuser und Amtsgebäude verdrängten die Fachwerkbauten bzw. schlossen an die alten Ortskerne an.

[A] Altes Rathaus Römerstraße
[B] Bahnhofsalle
[R] Rathaus

Sehenswertes und Markantes in Nastätten

[1] Kirche St. Salvator, Kirchplatz
[2] Sohlernscher Hof
[3] Kirche St. Peter und Paul
[4] Kino-Center



weiterhin

- Denkmallok gegenüber dem Städtischen Bauhof
- Regionalmuseum und Bürgerhaus > Schulstraße
- Segelflugplatz Nastätten

im Süden:
- Waldschwimmbad am Mühlbach
- Campingplatz
- Hof Schwall, Schwaller Mühle

aussichtsreich

?

Stadtteile/Eingemeindung

keine?