Munderkingen 

Munderkingen

Wir suchen (d)ein Foto.

Wer kann uns zu dieser Stadt passende Fotos überlassen?

Ehemals vorderösterreiches Landstädtchen mit rund 5.000 EW (2007) auf 13,08 km² in 516 m ü.NN.

ortsgeschichtlich?

Wann wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt?
Die Stadtgründung erfolgte im 13. Jh. auf der Donau-Halbinsel.

sehenswerte Innenstadt

Die Donau umfließt den Altstadtkern aus kirchlichem Viertel mit Bürgerhäusern sowie der Vorstadt für Handwerk und Gewerbe fast vollständig.

[B] Bahnhof
[R] Rathaus (1563) mit Prangernische
[M] Marktplatz mit Stadtbrunnen: Löwenwappen (1570, Leonhard Baumbauer
[m] Museum am Untertorplatz

Sehenswertes und Markantes in der Innenstadt von Munderkingen

[1] Stadtpfarrkirche St. Dionysus
[2] Stadtgraben vor Stadtmauer, überbrückt
[3] Donauinsel mit Bootshaus für Kanusportler


weiterhin: Mochental

Stadtteile/Eingemeindung

Algershofen, Hausen am Bussen, Unterwachingen, im Norden des Stadtgebietes vornehmlich Gewerbeansiedlungen