Heilbronn - Stadt besenschwingender Kätchen

Heilbronn am Neckar

fotos © schuldes / fotobee.de - Heilbronn am Neckar, einfach mal die Seele baumeln lassen

kreisfreie Stadt mit rund 122.000 EW am hier schiffbaren Neckar, Hafenstadt mit Verwaltungssitz des Landkreises Heilbronn

747 wurde Heilbronn erstmals urkundlich genannt.
1281 erhielt Heilbronn Stadtrechte, war bis 1803 Freie Reichsstadt.

Die Altstadt wurde bei einem Luftangriff 1944 fast vollständig zerstört und verlor viel von jener märchenhaften Romantik, die Heinrich von Kleists historische Ritterschauspiel "Das Käthchen von Heilbronn" vermittelte. Der Wiederaufbau erfolgte halbherzig, beschränkte sich auf einige wenige hervorragende Gebäude. Aber wer liest heute schon noch Kleist.

ansässig:
Maschinen-, Papierindustrie, Salzbergbau
Heilbronn ist eine der größten Weinbaugemeinden Deutschlands. In speziellen Besenwirtschaften dürfen Weinbauern drei Monate im Jahr ihren letzten Jahrgang, den Heurigen, ausschenken. Es soll sogar einen "Besenführer" geben...

sehenswerte Innenstadt
Heilbronn Rathaus © Bernd H. Schuldes

[R] Rathaus: gotisch, Renaissancefassade, Freitreppe, prachtvolle astronomische Uhr.

[M] Marktplatz
[T] Theater am Berliner Platz

[1] Bürgerhaus Zehender (1726), Spätbarock, mit schönem Wappen, das deutlich eine Henne zeigt. Und der Schädel stammt von...?


Heilbronn, Sehenswürdigkeitenin der InnenstadtWappen am Zehende-Gebäude, Heilbronn
Heilbronn

[2] St. Kilian, gotisch, Hauptaltar von 1498 (H. Seyfer). Sie erhielt im 16. Jh. einen Hauptturm im Stil der Renaissance und so eines der ersten bedeutenden Renaissance-Werke nördlich der Alpen. Auf dem 62 m hohen Kirchturm steht das Männle, eine Landsknechtfigur.

[3] Münster, im Grunde zunächst eine romanische Basilika nach streng Hirsauer Bauweise, einst zum ehemaligen Zisterzienserkloster (1132 – 1578) gehörend


Heilbronn, Stadtmauer Götzenturm © Frankwalker.de

[4] Deutschhof ehemals Anlage des Deutschen Ordens, heute Städtische Museen mit Galerie

[5] Götzenturm, Teil der ehemaligen Stadtmauer aus dem Jahr 1392. Götz von Berlichingen war hier drei Jahre gefangen.

[6] Hallenbad, Eislaufhalle
[7] Nikolaikirche
[8] Hafenmarktturm: wiederaufgebaut, mit Glockenspiel


Heilbronn Trappenseeschlösschen © fabi317

[9] Trappenseeschlösschen Jägerhausstraße 159


museal
ruhig

Stadtgarten und Alter Friedhof, Trappensee

event

Pferdemarkt Ende Februar
Unterländer Volksfest Ende Juli/Anfang August
Heilbronner Weindorf Anfang bis Mitte September.

FH Heilbronn

Stadtteile/Eingemeindung

Heilbronn, Stadtteile
Biberach Böckingen Frankenbach

Klingenberg - Burg, zuletzt 1381 als Raubritterburg zerstört

Horkheim Kirchhausen Neckargartach Sontheim