Schönau im Südschwarzwald

Schönau im Schwarzwald

foto © marita / pixelio.de - Schönau im oberen Wiesental

Stadt mit rund 2.300 EW (2012) an der Steinach

Der staatlich anerkannte Luftkurort Schönau im Schwarzwald liegt im oberen Wiesental am Oberlauf der Großen Wiese, umgeben von den Erhebungen des südlichen Schwarzwaldes, in 517 bis 1309 Meter Höhe.

Mehr als 80 Prozent der Fläche sind von Wald bedeckt.

ortsgeschichtlich

Schönau wurde im Jahre 1113 erstmals urkundlich erwähnt. Der Ort und das umliegende Gebiet gehörten einer Erbengemeinschaft, zu der unter anderem die Herren von Waldeck und Eichstetten gehörten. Durch Schenkungen kam das Gebiet zum Kloster St. Blasien und damit zu Vorderösterreich.
1805 kam Schönau zum neu geschaffenen Großherzogtum Baden.
1809 erlangte Schönau die Stadtrechte, welche 1936 aberkannt und 1950 wieder gewährt wurden.

sehenswerte Innenstadt

[B] Bahnhof *
[M] Markt, Brunnen, Postmeilensäule, Wochenmarkt
[R] Rathaus Talstraße 22

Sehenswertes und Markantes in der Innenstadt von Schönau im Schwarzwald

[1] Kirche Maria Himelfahrt > Kirchgasse
[2] Haldsmattbachweiher
[3] Schlageter-Denkmal, Ruine
[4] Camping, Freibad, Minigolf an der Wiese > Friedrichstr.


weiterhin:

?

kulinarisch

Schwarzwälder Schinkenspeck & Wurstmanufaktur

Stadtteile/Eingemeindung

Zu Schönau im Schwarzwald gehören die Stadt Schönau im Schwarzwald und die Gemeindeteile Brand, Schönenbuchen - und Altneudorf.