Schriesheim

Friedrichshafen am Bodensee

foto © Gebhart Gruber / pixelio.de - historisches Rathaus, Kaffeehaus und Kirche in Schriesheim

Stadt mit rund 15.000 EW (2012)

764 wurde Schriesheim erstmals urkundlich erwähnt als Schenkung an das Kloster Ellwangen.
1250 gründeten die Herren von Strahlenberg am Ölberg eine Stadtanlage mit der Strahlenburg.
1347 erwarben die Pfalzgrafen in Heidelberg Burg und Stadt Schriesheim.
1470 verlor Schriesheim die Stadtrechte, wurde aber immerhin 1500 Zentsitz.
1964 erfolgte die Wiedererhebung Schriesheims zur Stadt.

sehenswerte Innenstadt
Burgruine in Schriesheim

foto © Gebhart Gruber / pixelio.de

[B] Bahnhofstraße
[F] Festplatz
[H] Hauptstraße
[A] Altes Rathaus (1684), Fachwerk, Stadtbrunnen am Markt
[m] Museum Theo Kerg
[R] Rathaus

[1] Strahlenburg mit Burggasthof > Burgweg 32


Sehenswertes und Markantes im Zentrum der Stadt Schriesheim
[2] Aussichtspunkt Kurpfalzblick, Liederkranzdenkmal
[3] Widerholtsches Haus
[4] ev. Kirche, Kirchstraße
[5] Place d' Ozès

[6] Bachschlössl
[7] Kirche Maria Himmelfahrt am Pfarrer-Eberhard-Platz
[8] Zwinger, Rest der einstigen Befestigung
[9] Zehnkeller


weiterhin:

- Schwimmbad am Kanzelbach, Talstraße, Gasthaus Mühlenhof
- Talmühle
- Museum Grube Anna Elisabeth, Glückaufstraße in Ludwigstal

event

?

Stadtteile/Eingemeindung

Altenbach (1401 erstmals urkundlich erwähnt) und Ursenbach (1361)