Rhein-Neckar-Kreis mit Kompass des Kraichgaus

Der Landkreis Rhein-Neckar ist der einwohnerreichster Kreis Baden-Württembergs.Er zählt mit zur wirtschaftsstarken Metropolregion Rhein-Neckar. Und Wirtschaft bedeutet wohl auch Arbeit und lockt Arbeitsuchende herbei.
Aber es gibt auch nahe Oasen der Entspannung - nicht nur für Menschen, die ihre Karrierestufe der Unfähigkeit weit überschritten haben. Die findet man wohl kaum im romantischen Neckartal ader in den Rheinauen und den zahlreichen Badeseen.

Brühl Baden

Gemeinde mit rund 14.200 EW (2012)

Eppelheim Baden

Stadt mit rund 14.800 EW (2012), durch die A5 von Heidelberg getrennt
dicht bebaute, kompakte Innenstadt mit einigen schönen Plätzen
Wasserturm an eponiert zentraler Stelle, Wasserturmstraße
Eingemeindungen: keine

Hirschberg an der Bergstraße

Gemeinde mit rund mit ca. 9.300 EW (2012)

Neidenstein

Gemeinde mit rund 1.800 EW (2012)
Burg Neidenstein und Heimatmuseum > Schloßstraße

Reilingen

Gemeinde mit rund 7.200 EW (2012)
Reilinger Binsenweisheit: "Die besten Spargel im Badner Land, wachsen auf Reilinger Sand."

St. Leon-Rot

Gemeinde mit rund 12.700 EW (2012) im Rheingraben
Hier gedeiht reichlich Spargel und im 26 ha großen Badesee Badefreude für bis zu 20.000 Besucher inklusive Wasserski, Paddeln, Surfen. Pro Minute?

Zuzenhausen

Gemeinde mit rund 2.200 EW (2012), kleiner Ort im sanfthügligen Kraichgau, wo Ende 18. Jh. der inzwischen legendäre Dachsenfranz Bier braute und destillierte und vielleicht in seiner Dachsenfranzhöhle die Bügelflasche erfand.
Im Brauereigasthof Adler, Hoffenheimer Str. 1 lässt man sich gern mit umwerfenden einheimischen Spezialitäten erschlagen.

Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Altlußheim 5.500, Angelbachtal 4.800, Bammental 6.400, Brühl Baden, Dielheim 8.800, Dossenheim 12.000, Eberbach Edingen-Neckarhausen 13.800, Epfenbach 2.500, Eschelbronn 2.600, Eppelheim Gaiberg 2.100, Heddesbach 500, Heddesheim 11.100, Heiligkreuzsteinach 2.600, Helmstadt-Bargen 3.800, Hemsbach Hirschberg Hockenheim Ilvesheim 8.700, Ketsch 12.600, Ladenburg Laudenbach 6.000, Lobbach 2.300, Leimen Malsch b Wiesloch 3.450, Mauer 3.900, Meckesheim 5.000, Mühlhausen 8.200 Neckargemünd Neckarbischofsheim Neidenstein, Neulußheim 6.500, Nußloch 10.500. Oftersheim 11.400, Plankstadt 9.900, Reichartshausen 2.000, Rauenberg Sandhausen 14.500, Reilingen St. Leon-Rot, Schönau Odenw, Schönbrunn 2.900, Spechbach 1.800, Schriesheim Schwetzingen Sinsheim Waibstadt Walldorf Weinheim Wiesloch Wiesenbach 3.000, Wilhelmsfeld 3.200, Zuzenhausen 2.200