Hemsbach

Wir suchen (d)ein Foto.

Wer kann uns zu dieser Stadt passende Fotos überlassen?

Stadt mit rund 12.000 EW (2012)

ortsgeschichtlich

795 wurde der Ort als "Hemmingisbach" im Lorscher Codex erstmals urkundlich erwähnt. Es ging dabei um eine Grenzbereinigung zum Besitz des Klosters Lorsch.

1979 wurde der Gemeinde Hemsbach die Bezeichnung Stadt verliehen.

sehenswerte Innenstadt

[A] Altes Rathaus (1698), zweigeschossigen Putzbaus mit offener dreibogiger Erdgeschosshalle (1618), Giebel mit Dachreiter, quadratischer Turmanbau im Südwesten
[B] Bahnhof, Bahnhofstraße.in der Außenmauer des Hemsbacher Bahnhofsgebäudes steckt noch eine Kanonenkugel. Sie erinnert an das 1849 im Verlauf der Badischen Revolution.
[R] Mittelbau ursprünglich Villa (1764), 1839 durch Karl Mayer von Rothschild erworben und erweitert zum "Neuen Schloss", 1928 Rathaus > Schlossstraße 41
[T] Kulturbühne Max

Markantes und Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Hemsbach

[1] Kirche St. Laurentius (Mitte 18. Jh.), barocker Putzbau mit Eckpilastern, 1808 verlängert, Kirchturm mit welscher Haube, trapezförmiger Giebel mit Dachreiter

[2] ehemalige Synagoge und Mikwe (jüdisches Badhaus)
[3] Luthergemeinde
[4] Café Max und Biergarten

[5] Zehntscheuer "Ritterhaus", Wohnturm als Rest einer um 1421 bestandenen, ältestes Gebäude Hemsbachs


[6] zum Wiesensee über den Kreisel
[7] Bücherei
[8] Förster-Braun-Hütte

weiterhin:

Vierritterturm bzw. Waldnersturm, 1837 von Graf Waldner von Freundstein östlich von Hemsbach zwischen Bocksberg und Kreuzberg im Stil eines Bergfrieds errichtet. Die vier Ritterstatuen wurden enthauptet. Der heute denkmalgeschützter Aussichtsturm bietet den Blick ins Weschnitztal, über die Oberrheinische Ebene hinweg bis zum Pfälzer Wald.

natürlich
postalisch

In der Nacht zum 1. Mai 1811 wurde auf der Bergstraße kurz vor Hemsbach eine Postkutsche mit zwei Schweizer Kaufleuten überfallen. Hans Jacob Rieter aus Winterthur starb an seinen dabei erlittenen Verletzungen. Und der überlebende Kaufmann, konnte er die Räuber identifizieren? Oder gab es schon ein Frühform der Videoüberwachung. Atte man dami den Hölzerlips und seine Bande entlarvt? Die Bergstraße ar ohl egen der langen mühseligen Anstiege für Überfälle bevorzugt. Also Autofahrer: Nicht anhalten!

event
Stadtteile/Eingemeindung

keine
1983 wechselte der Hemsbacher Ortsteil Rennhof an den Ortsteil Hüttenfeld des hessischen Lampertheim angegliedert.