Meßstetten

Wir suchen (d)ein Foto.

Wer kann uns zu dieser Stadt passende Fotos überlassen?

Stadt mit rund 10.000 EW (2012) am Albtrauf

ortsgeschichtlich

843 wurde Meßstetten erstmals urkundlich einer St. Galler Urkunde erwähnt.
Die Umgebung von Meßstetten Durchgangs- und Siedlungsraum von Kelten und Römern gewesen, bis die Alemannen nach 260 in die Gegend eindrangen.
Der Teilname "stetten" deutet auf die alemannische Besiedlung
Stadtrecht im 13.Jh.(?)
Etwa 90 Kilometer südlich von Stuttgart auf der Südwest-Alb gelegen, ist Meßstetten mit bis zu 989 Metern über dem Meeresspiegel eine der höchstgelegenen Städte der Bundesrepublik Deutschland.

Wann erfolgte die Besiedlung bzw. Gründung?
Wann erhielt der Ort das Stadtrecht?

sehenswerte Innenstadt

[G] Gemeindeverwaltung Meßstetten > Hauptstraße 9

Sehenswertes und Markantes in der Kernstadt von

[1] oben Friedenskirche
[2] 
[3]


natürlich

Wildgehege

Die Lage am Albtrauf mit seinen steil abfallenden Felsenformationen bietet zahlreiche Aussichtspunkte und Erhebungen mit herrlichen Ausblicken auf das Albvorland, bei entsprechendem Wetter einen Fernblick bis zu den Alpen.

Stadtteile/Eingemeindung
Hartheim, Heinstetten, Hossingen, Meßstetten, Oberdigisheim, Tieringen, im Osten durch den übergreifenden Truppenübungsplatz Heuberg besetzt