Fürstenwalde / Spree

Fürstenwalde, Stadtmauer mit Bullenturm, Töpfergraben © ArTo

Fürstenwalde, Stadtmauer mit Bullenturm, Töpfergraben

Stadt mit 33.600 EW (1980) an der Spree.

1272 wurde Fürstenwalde/Spree gegründet oder erstmals urkundlich erwähnt.

Produktion für Fahrzeugbereifung - das war wohl mal?

sehenswerte Altstadt
Fürstenwalde, Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt

[A] Altes Rathaus, Kunstgalerie
[M] Markt mit Rathaus Center

[1] St.-Marien-Dom
[2] Kulturfabrik, Bibliothek
[3] Museum Kehrwiederstraße
[4] Domgalerie
[5] Fürstengalerie

[6] Goethepark
[7] Stadtmauer mit Bullenturm, Töpfergraben


natürlich

Die nach Fürstenwalde hin aufragenden Rauener Berge, eine 148 m hohe Stauchendmoräne, sind bekannt durch die Markgrafensteine, zwei aus Granit bestehende Findlinge. Der größere, der bei einer Höhe von 8,5m einen Umfang von 29,5m aufwies, wurde 1827 zur Anfertigung der großen Schale für den damaligen Berliner Lustgarten halbiert.

Stadtgebiet
Stadtteile im Stadtgebiet Fürstenwalde

Molkenberg, Trebus, Ausbau West