Oberursel (Taunus)

ortsgeschichtlich?

Wann wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt?
Wann erfolgte die Besiedlung bzw. Gründung?
Wann erhielt der Ort das Stadtrecht?

Stadt der Brunnen mit rund 43.000 EW (2009) am östlichen Taunusrand im waldreichen Taunus

Als ein Tor zum Taunus und Stadt im Grünen ist Oberursel idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge, Wanderungen oder Touren durch den Taunus.

791 Oberursel (Taunus) erfolgte die erste Erwähnung als "Ursella" in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Lorsch.

1317 Marktrechte
1444 erhielt der Marktflecken Stadtrechte durch Kaiser Friedrich III. verliehen.
IIm 16. Jh. blühte hier das Wollweberhandwerk

Die Stadt vergrößerte sich rasch, weshalb die Stadtmauer schon bald verändert wurde, um den neuen Stadtteil Tal mit zu schützen.

Die Innenstadt blieb zum Glück im Zweiten Weltkrieg von zerstörerischen Lufangriffen verschont.

sehenswerte Altstadt

Die Altstadt weist ansehnliche Fachwerkhäuser, schmale Gassen und besonders zahlreiche Brunnen auf. Getrost darf man sich auf einen historischen Stadtrundweg begeben.

Oberursel, Rathaus auf Restturm © BirgitMundtOsterwiec

[A] historisches Rathaus und Vortaunusmuseum. Nachdem durch Erweiterung der Stadtmauer ein Mauertabschnitt am Untertor funktionslos und abgetragen wurde, blieb nur der Tortum stehenm. Der wurde zum durchgängigen Rathaus umgebaut. Und obwohl es zweimal abgebrannte, steht es noch heute in solidem Fachwerk. 1702 erhielt es sogar noch eine Sonnenuhr.

Ein gute Lacation, sich mit der über 2.000 Jahre alten Siedlungsgeschichte vertraut zu machen.
Sehenswertes und Markantes in der Innenstadt von Oberursel

[M] Marktplatz, geräumig
[F] Festplatz
[R] Rathaus am Rathausplatz, Haubendachreiter, zugleich Stadttor, Gotik

[1] St. Ursula-Kirche (14./15. Jh.), Spätgotik, an der St.-Ursulagasse. Sie ist Wahrzeichen der Stadt, die auch nach Ursula benannt wurde.
[2] Post


weiterhin

- Mühlenwanderweg. Wo aber steht die schönste Mühle?
- Stadtwald im Nordosten des Feldberges

festlich
Stadtteile/Eingemeindung

Zugehörig zu Oberursel (Taunus) sind Bommersheim, Oberstedten, Stierstadt und Weißkirchen