Heimbach

Wir suchen (d)ein Foto.

Wer kann uns zu dieser Stadt passende Fotos überlassen?

Stadt mit rund 4.400 EW (2012), in der Nordeifel, im oberen Rurtal und an der A33 gelegen

ortsgeschichtlich

Heimbach, mächtiges Tor der Burg Heimbach in der Eifel © Udo Kruse

Mächtig ist das Tor zur Burg Heimbach in der Eifel. Wer waren die Mächtigen von einst und deren Gegenspieler. Wann wurde die Burg errichtet, der Ort gegründet?

1343 erhielt Heimbach durch Markgraf Wilhelm von Jülich einem Stadtrecht ähnliche Privilegien.

1959 beschloss der nordrhein-westfälische Landtag in Düsseldorf die Erhebung von Heimbach zur Stadt.
1972 wurde Heimbach zum dritten Mal die Stadtrechte zuerkannt anlässlich einer Revisionsentscheidung gegen das so genannte Aachen-Gesetz.


sehenswerte Innenstadt

[B] Bahnhof, Bahnhofstraße
[m] Wasser-Infozentrum Eifel
[R] Rathaus?

Sehenswertes und Markantes in der Innenstadt von Heimbach

[1] Kloster Mariawald
[2] Burg Hengebach mit Wehrgang und Restaurant
[3] Kirche St. Clemens

[4] NSG Meuchelberg
[5] Kurpark mit Labyrinth
[6] Haus des Gastes > Über der Ruhr


weiterhin:

- Wasserkraftwerk, Jugendstil
- Rursee-Schifffahrt

natürlich

.

gelehrt
Stadtteile/Eingemeindung

Blens, Düttling, Hasenfeld, Hausen, Heimbach, Hergarten, Vlatten