Hückelhoven

Wir suchen (d)ein Foto.

Wer kann uns zu dieser Stadt passende Fotos überlassen?

Stadt mit rund 40.000 EW (2008) an der Rur

Von Südost nach Nordwest durchzieht der Fluss das Stadtgebiet. Umrahmt von Wiesen und Feldern, Baumreihen und Gehölzstreifen bildet die Rur ein grün-blaues Band in der Ebene. Früher gefürchtet wegen der häufigen Überschwemmungen, ist die Rur heute gezähmt und bildet für die Stadt einen unbezahlbaren Erholungs- und Erlebniswert.

ortsgeschichtlich

Vor ca. 2000 Jahren zogen über römische Straßen durch das heutige Hilfarth Legionäre, Kaufleute und Handwerker. Diese brachten vermutlich schon damals die heute noch gepflegte Kunst des Korbmachers in die Region.

Kirchen, Burgen und Herrenhäuser aus dem Mittelalter sind in fast allen Ortschaften der Stadt zu finden, hinterließen geschichtliche Spuren.

Um 1900 wurde in Hückelhoven hochwertige Anthrazitkohle gefunden. Wirtschaftlicher Aufschwung kennzeichnete die ersten Jahrzehnte im 20. Jh.

1935 wurden mehrere Dörfer, darunter Hückelhoven, zur Gemeinde Hückelhoven zusammengeschlossen. Von 1950 bis 1972 hieß sie Hückelhoven-Ratheim.
1969 erhielt die Gemeinde Hückelhoven-Ratheim das Stadtrecht.

Die Einstellung der Kohleförderung 1997 war für Hückelhoven eine neue Herausforderung. Ansiedlung neuer Industriebetriebe. Verbesserung des Wohnumfeldes und nicht zuletzt die schöne Lage entlang des Rurtals sind ein Potential, das Nachhaltigkeit vermuten lässt.

1972 kam es zu mehreren Eingemeindungen und der Name der Stadt wurde wieder in Hückelhoven geändert.

sehenswerte Innenstadt

[R] Rathaus

Sehenswertes und Markantes in der Innenstadt von Hückelhoven

[1] St. Barbara-Kirche
[2] Hallenbad, Sport- und Mehrzweckhalle
[3] St. Lambertus-Kirche
[4] Haus Hückelhoven mit Herz-Jesu-Kirche
[5] Sporthalle

[6] Feuchtbiotop, Wohnmobilstellplatz
[7] Aussichtspunktauf der Millicher Halde am Schacht Sophia Jacoba des einstigen Steinkohlen-Bergwerks
[8] Besucherbergwerk


weiterhin:

- Schloss Rurich (18. Jh.)
- Himmelstreppe/Millicher Halde
- Haus Hückelhoven (14./15. Jh.)
- Gut Gansbroich, Klein- und Großkünkel, Gut Grittern bei Doveren

museal
kulturell
Stadtbezirke/Eingemeindungen
Lage einiger Orte im Stadtgebiet von Hückelhoven

Altmyhl, Baal, Brachelen, Doverack, Doveren, Garsbeck, Hilfarth, Kleingladbach, Krickelberg, Millich, Ratheim, Rurich, Schaufenberg,