Beverungen

Beverungen mit Blick über die Weser nach Lauenförde

Das kleine Städtchen mit rund 15.500 EW (2001) liegt an der Weser im schönen Weserbergland.

ortsgeschichtlich

Wann wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt?
Wann erfolgte die Besiedlung bzw. Gründung?
1407 erhielt der Ort das Stadtrecht?

sehenswerte Innenstadt

Stadtbild mit vielen Fachwerkhäusern. Lange Straße und Weser begrenzen den Altstadtkern angenehm angemessen und ohne verschwenderischen Pomp.Rathaus

[C] Camping/Caravan an der Weser
[L] Lange Straße, Geschäftsstraße mit guten Parkmöglichkeiten

[R] Rathaus (1669), massiv, Dachgeschoss Fachwerk, davor der Michaelsbrunnen

[1] Haus von Cordt Holstein und Elsbetha Baer (1662), schönes Fachwerk
Höxter, Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt{2] Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, 1698 fertiggestellt, barocke geschnitzte Innenausstattung

[3] altes Fährhaus, Dampferanlegestelle, Imbis
[4] Burg ohne Anlage
[5] Stadthalle
[6] Post
Burg Beverungen an der Weser Brücke über die Weser bei der alte Burg


weitblickend
event
Ortsteile/ Eingemeindung
Lage einiger Stadtteile im Stadtgebie von Beverungen

zugehörig sind:
Amelunxen, Beverungen, Blankenau

Dalhausen - mit Korbmachermuseum

Drenke, Haarbrück, Herstelle, Jakobsberg, Rothe, Tietelsen,

Wehrden mit Schlosspark (1895), englischer Landschaftsgarten an der Weser

Würgassen