Bergisch Gladbach

Schloss Bensberg

foto © Thomas Max Müller / pixelio.de - Schloss Bensberg

Stadt mit rund 105.000 EW (2004); bergisch platt wie die Sprache

ortsgeschichtlich

Die heutige Stadt entstand aus ungefähr 150 verschiedenen Ortschaften, vor allem Streusiedlungen, Weilern und Gehften, die insgesamt zu vier Pfarreien gehörten. Es fehlt somit ein eigentlicher Stadtkern und auch eine gemeinsame Geschichte.

957 wird eine Befestigungsanlage am Bensberg erwähnt, 1139 dann in einer Schenkungsurkunde die "Benesburc". Diese Burg wurde zwar in der Schlacht am Bensberg 1406 zerstört, aber bald wieder aufgebaut durch einen Herzog von Berg, nach dessen Geschlecht auch das Gebiet um den bereits im frühen Mittelalter geglätten Bach (=Gladbach, so ein echter Anton Jux) als "bergisch" bezeichnet wurde.
1271 Bergisch Gladbach erstmals urkundlich erwähnt.
Im 16. Jh. siedelten sich holländische Calvinisten an und nutzten die Wasserkraft für den Betrieb von Papiermühlen.Die Mühlen am einst reißenden Bach werden verantwortlich gemacht für die hohe Wirtschaftskraft

1856 Bergisch Gladbach die Stadtrechte verliehen.
1947 erhielt Bensberg Stadtrecht.
Über der Stadt thront noch immer das "Neue Schloss", ab 1705 vom legendären Kurfürsten Jan Wellem erbaut.

1975 wurden die Städte Bensberg und Bergisch Gladbach zusammengelegt, wobei Gladbach das Recht der ersten Nacht hatte, obwohl Bensberg nicht besonders willig war.

Die hier ansässige Industrie gehört den verschiedensten Zweigen an.
herausragend:
Auch nach 1994 (Gewerbegebiet) wurde viel erreicht - Abriss der Arzneimittelfabrik für den Neubau der Kreispolizeibehörde, Privatisierung des Schwimmbades und Verkauf des Bensberger Barockschlosses - Motte Moitzfeld?

BIB Bergisch Gladbach - Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe, IT-Ausbilder

sehenswert

[m] Bergisches Museum in Bensberg: Museum für Bergbau, Handwerk, Gewerbe und bäuerliches Leben, Bergwerksstollen, handwerkliche Techniken

Bergisch-Gladbach, Stadtplan der Sehenswürdigkeiten in Gladbach, Refrath und Lustheide

[1] St. Klemens in Paffrath: ursprünglich romanisch, im Pfarrhaus ein schönes Vortragekreuz.
[2] Wasserburg Blech in Biegge: 18. Jh.
[3] Neues Schloss in Bensberg: barock, Baubeginn 1710
[4] Altes Schloss in Bensberg: Reste der Alten Burg (13. Jh.) wurden in den Bau des Neuen Rathauses einbezogen.
[5] St. Johann Baptist in Refrath: romanisch, im Innern mit Fresken ausgestattet


festlich

Refrather Kirschblütenfest im April.
Schlossstadtfest Juni
Laurentiuskirmes im August

Stadtteile/Eingemeindung
Lage einiger Ortsteile im Stadtgebiet von Bergisch Gladbach

Asselborn, Bärbroich, Bensberg, Bockenberg, Heidkamp, Herkenrath, Lückerath, Moitzfeld, Paffrath, Refrath, Sand, Schildgen, Stumpf