Burgenland mit schönen Flussläufen

Burgenlandkreis

Es muss nicht der Rhein und nicht die Toskana sein. Vielleicht gibt es hier sogar auf kürzester Strecke mehr Abwechslung und Entdeckungen. Weinstraße und Straße der Romatik führen hier durch, Wanderwege, Radwege, Floßfahrten auf der Saale... über 40% des Kreises sind Naturschutzgebiet! Industrie ist aber kein Tabu.

An der Poststrasse

Gemeinde mit über 1.500 EW (2011) auf 44,45 km² in 271 m ü.NN.
benannt nach der einst die Gemeinde durchquerenden wichtigen Poststraße Leipzig - Kassel. 1806 führte die Frankfurt-Leipziger-Chaussee weit vorbei, und die alte Poststraße verlor ihre Bedeutung. Ein eher nostalgischer Name für eine junge Gemeinde.
OT Braunsroda, Burgheßler, Klosterhäseler, Frankroda, Gößnitz, Herrengosserstedt, Pleismar, Schimmel, Wischroda

Balgstädt

Gemeinde mit rund 1.150 EW (2012), bestehend aus Balgstädt, Burkersroda, Dietrichsroda, Größnitz, Hirschroda, Balgstädt, Städten

Droyßig

Gemeinde mit rund 2.000 EW auf 20,31 km² in 234 m ü.NN.
1170 erstmals urkundlich erwähnt
sehenswert. Schloss
eingemeindet:
Weißenborn mit seinen Ortsteilen Stolzenhain und Romsdorf (2010)

Elsteraue

Gemeinde mit rund 8.700 EW (2012)

Finne

Gemeinde mit rund 1.200 EW (2011) EW auf 25,03 km² in 316 m ü.NN.

Finneland

Gemeinde mit rund 1.200 EW auf2 9,42 km² in 258 m ü.NN.
Sie wurde 2009 aus dem freiwilligen Zusammenschluss der Gemeinden Kahlwinkel, Saubach und Steinburg gebildet.
Ortsteil:
Borgau, Kahlwinkel, Marienroda, Steinburg, Saubach

Gleina

Gemeinde mit rund 1.300 EW

Goseck

Goseck Burg © LianeM

Burg Gosek bzw. Schloss (16./17. Jh.)

Die Gemeinde Goseck zählt rund 1.000 EWE (2012)
sehenswert neben dem Schloss auch die Klosterkirche (11. Jh., Umbau 16./18. Jh.) und eine Dorfkirche (15. Jh.). Und sonst?

Gutenborn

Gemeinde mit rund 1.900 EW (2011) auf 33,93 km²
Sie wurde 2010 aus dem freiwilligen Zusammenschluss der Gemeinden Bergisdorf, Droßdorf, Heuckewalde und Schellbach gebildet.
Ortschaften:
Bergisdorf mit Golben und Großosida,
Droßdorf mit Frauenhain, Kuhndorf, Rippicha, Röden und Zetzschdorf,
Heuckewalde mit Giebelroth, Heuckewalde und Loitzschütz,
Schellbach

Kaiserpfalz

Gemeinde mit rund 1.850 EW auf 41,09 km², gebildet aus Allerstedt, Bucha, Memleben, Wendelstein, Wohlmirstedt, Zeisdorf
Memleben war im 10. Jh. eine der wichtigsten Pfalzen. Hier starben Heinrich I. 936 und dessen Sohn Otto I. 973 - Klosterruine mit fast vollständiger Krypta (13.Jh.);
Burg und Festung Wendelstein (1312 urkundl. erwähnt) an der Unstrut , 1623 in Besitz der sächsischen Kurfürsten und Umwandlung zu Renaissanceschloss - Restanlage;
- Vinothek Saale-Unstrut.

Karsdorf

Gemeinde mit rund 1.700 EW (2012), Burg Schlitz (1824), Landschaftspark
Gewerbegebiet, darin das gewaltig moderne Lafarge Zementwerk

Kretzschau

Gemeinde mit rund 2.700 EW (2012)
bestehend aus:
Döschwitz, Gladitz, Grana, Groitzschen, Hollsteitz, Kirchsteitz, Kleinosida, Kretzschau, Mannsdorf, Näthern, Salsitz

Lanitz-Hassel-Tal

Gemeinde mit rund 1.700 EW (2012)

Meineweh

Gemeinde mit rund 1.100 EW (2012) mit Meineweh, Oberkaka, Pretzsch, Priesen, Quesnitz, Schleinitz, Thierbach, Unterkaka, Zellschen

Mertendorf

Gemeinde mit rund 1.700 EW (2012)

Molauer Land

Gemeinde mit rund 1200 EW (1011) auf 33,94 km² in 220 m ü.NN.
Im Zuge der Gemeindegebietsreform schlossen sich die Gemeinden Abtlöbnitz, Leislau und Molau ab 2010 mit ihren Ortsteilen Abtlöbnitz, Aue, Casekirchen, Crauschwitz, Kleingestewitz, Köckenitzsch, Leislau, Molau, Mollschütz, Seidewitz und Sieglitz zur neuen Gemeinde Molauer Land zusammen.

Schnaudertal

Gemeinde mit knapp 1.000 EW (2011)

Schönburg b Naumburg

Gemeinde mit rund 1.050 EW (2012) mit
Burg Schönburg und den Orten Kroppental, Possenhain und Weichau

Wethau

Gemeinde mit rund EW (2012)

Wetterzeube

Gemeinde mit rund 1.800 EW (2012)

Städte und Gemeinden im Kreis
An der Poststraße, Bad Bibra, Bad Kösen, Balgstädt Droyßig Eckartsberga Elsteraue Finne Finneland Freyburg Gleina Goseck Gutenborn Hohenmölsen Kaiserpfalz, Kretzschau Lanitz-Hassel-Tal Laucha Lützen Meineweh Mertendorf, Molauer Land, Naumburg an der Saale, Nebra Osterfeld Schnaudertal Schönburg Stößen Teuchern Weißenfels Wethau Wetterzeube