Salziges Erbe

 

Bördeaue

Gemeinde mit rund 1.900 EW (2011) auf 25,4 km²
Sie entstand 2010 durch freiwilligen Zusammenschluss der Gemeinden Unseburg und Tarthun.

Börde-Hakel

Gemeinde mit rund 3.200 EW (2011) auf 38,65 km²
Sie entstand 2010 durch freiwilligen Zusammenschluss der Gemeinden Etgersleben, Hakeborn und Westeregeln.

Bördeland

Gemeinde mit rund 8.000 EW (20011) auf 91,97 km² in 91 m ü.NN.
Die Gemeinde entstand 2007 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Biere, Eggersdorf, Eickendorf, Großmühlingen, Kleinmühlingen, Welsleben und Zens.

Borne

Gemeinde mit rund 1.200 EW
Bockwindmühle (1803) für Getreide, Originalzustand

Giersleben

Gemeinde mit rund 1.100 EW (2011)
Ortszentrum um Gerolplatz, Kirchberg, Festwiese an der Wipper

Hedersleben

Gemeinde mit rund 1.500 EW

Ilberstedt

Gemeinde mit rund 1.100 EW

Plötzkau

Schloss Plötzkau bei AscherlebenGemeinde mit rund 1.400 EW (2012) nahe Aschersleben
Schloss Plötzkau


Wolmirsleben

Gemeinde mit rund 1.400 EW (2011) auf 54,29 km² an der Bode
Ortszentrum mit Gemeindeverwaltung Chaussee, [P] Am Festplatz
Schachtsee(N), am Großen Schachtsee Campingplatz

Städte und Gemeinden im Kreis
Alsleben Aschersleben Barby Bernburg Bördeaue Börde-Hakel Bördeland Calbe Egeln Giersleben Güsten Hecklingen Ilberstedt Könnern Nienburg Plötzkau Seeland Staßfurt Wolmirsleben