Büdelsdorf

da ist noch viel Pln Büdelsdorf

fotos © schuldes / fotobee.de - Büdelsdorfs Zentum bei Morgensonne

Stadt mit rund 10.000 EW (2012) am Nord-Ostsee-Kanal und an der Eider vor den Toren Rendsburgs

ortsgeschichtlich

Um 1200 ist die Siedlung Büdelsdorf - dänisch: Bydelstorp - entstanden.
1784 war der neue Eiderkanal fertiggestellt. Das begünstigte die wirtschaftliche Situation.
1827 wurde die Carlshütte als erster Industriebetrieb auf der jütischen Halbinsel gegründet. Sie dominierte das wirtschaftliche Geschehen des Ortes sehr lange, bis zum Konkurs 1974.
1895 wurde der Nord-Ostsee-Kanal eröffnet. Damit stieg auch wieder die Zahl der Einwohner. Nach 1945 strömte weitere Menschen auf der Suche nach einer neuen Heimat heran. Hatte sich in rund 200 Jahren die Anzahl der Enwohner auf des 50fache erhöht?

Eisernes Denken

1984 wurde ein neues Ortszentrum mit Rathaus, Bürgerhaus und Marktplatz gebaut.
Das Denkmal der im Krieg Gefallenen deutet die Bürde der Ehre an, die gern und eisern er- und getragen wird. Von der Last der Opfer auf der Gegenseite ist nichts zu spüren, die verflüchtigt sich im Nichts. Ist halt so eine Sache. And the winner is...?

2000 erhielt Büdelsdorf das Stadtrecht.


sehenswerte Innenstadt

[B] Bahnhof
[M] Markt?
[m] Kunstgußmuseum
[R] Rathaus Stadtverwaltung Parkallee 17

Sehenswertes und Markantes in der Innenstadt von Büdelsdorf

[1] Carlshütte
[2] Nord Art KIC am Hüttenweg
[3] Gästehaus, Direktorenhaus, Alte Meierei, Remise > Vorwerksallee
[4] ACO Thormannhalle
[5] Altes Rathaus Hollerstraße 3
[6] Stadtpark
[7] Bücherei


weiterhin:

- Yachtklub an der Eider, Am Treidelweg entlang der Eider
- Naturerlebnisbad [P] am Grund

parkig
natürlich
Hab mein Wage vollgelade, voll mit schönen Pflanzen.

Wo die Siedlung an den Wald trifft, passt man gern seine Mobilie der Natur an. Das finden die Rehe ganz passend für einen Wildwechsel.


event
persönlich

?

Stadtteile/Eingemeindung

keine