Gößnitz

Stadt mit rund 3.650 EW (2012) auf 14,04 km²
1253 ertstmals urkundlich erwähnt
1718 Stadtrecht

Löbichau

Gemeinde mit rund 1.000 EW (2012), dazu ein Löb(l)icher Musenhof mit langer Geschichte

Lucka

Stadt mit rund 4.000 EW (2012)

Meuselwitz

Stadt mit rund 10.700 EW (2012), 13.000 (1996) auf 53,47 km²

Meuselwitzer Ortsansicht

1139 wurde Meuselwitz erstmals urkundlich genannt.
1874 erhielt Meuselwitz das Stadtrecht.

interessant:
Der Name für das richtig geschriebene Städtchen klingt zwar witzig, hat aber nichts mit Mäusen zu tun. Oder doch?


Meuselwitzer Orangerie

i
- Von-Seckendorf-Park mit Orangerie (1725)
- Martinikirche
- Kohlebahn


Wintersdorf

Die ehemals selbständiger Gemeinde nahe Sachsen ist seit dem Dezember 2007 mit rund 2.200 EW größter Ortsteil der Stadt Meuselwitz. 1181 wurde Wintersdorf erstmals erwähnt, blieb auch im Sommer dörflich geprägt mit Landwirtschaft, Schafzucht, Wollkämmerei, ab Mitte 19. Jh. auch Braunkohlebergbau - bis wann? Mehr dazu an der Kohlebahn

Nobitz

Gemeinde mit rund 6.300 EW (2012)

Posterstein

Gemeinde mit rund 400 EW (2012)
Burg Posterstein, 1191 erstmals urkundlich erwähnt, am Burgberg 1. Die mittelalterliche Burg mit kegelförmigem Turm wurde während der Renaissance überbaut. Die barocken Räume bieten Platz für ein Museum mit Sammlungen und Ausstellungen zur Kulturgeschichte des Altenburger Landes. Besucher entschwinden schon mal zur Aufmunterung in einen Schrank und verpassen die Geschichte, wieso Hans Fallada seinen ersten Roman "Wer einmal aus dem Blechnapf frißt" nannte.
Berühmte Männer zog um 1800 die schöne Anna Dorothea von Kurland auf Posterstein.
Am Nordhang der Burg steht eine Kirche mit barockem Schnitzwerk (Johannes Hopf).

Rositz

Gemeinde mit immerhin rund 3.000 EW (2012)

Starkenberg

Gemeinde mit rund 2.050 EW (2012)
OT u.a. Großröda ist ein Ortsteil

Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Altenburg Altkirchen b. Schmölln 1.050, Dobitschen 500, Drogen 150, Fockendorf 800, Frohnsdorf 300, Gerstenberg 500, Göhren b Altenburg/Thür 450, Göllnitz 350, Göpfersdorf 250, Gößnitz Thür, Haselbach 800, Heukewalde 200, Heyersdorf 150, Jonaswalde 300, Jückelberg 300, Kriebitzsch 1.100, Langenleuba-Niederhain 1.900, Löbichau Lödla 700, Lucka Lumpzig 550, Mehna 300, Meuselwitz Monstab 500, Nöbdenitz 900, Ponitz 1.600, Posterstein Rositz Starkenberg Schmölln Thonhausen 600, Treben 1.250, Vollmershain 300, Wildenbörten 300, Windischleuba 2.050, Ziegelheim 850