Der Vogelsberg - Europas größter erloschener Vulkan

Das Zentrum des basaltenen Mittelgebirges (Oberwald) wird durch ein Plateau in 600 bis 700 m ü.NN. gebildet, das noch von einige Bergkuppen überragt wird. Höchste Erhebung ist der Taufstein (774m), nachfolgend der Hoherodskopf (763 m). Beide bilden das Zentrum des Vulkankegels Vogelsberg, dem größten geschlossene Vulkangebiet Mitteleuropas.

Der Hohe Vogelsberg ist ein munterter Regenfänger, Quelle dutzender Flüsse und Bäche. In Hessens größtem zusammenhängenden Forst überwiegen Bestände mit Buchen und Ahornbäumen, Eschen und Vogelbeere, in tieferen Lagen auch mit Eichen und Hainbuchen.

getippt: • www.extratouren-vogelsberg.de Zertifizierte Rundwege als Tages- oder Halbtagestouren

Antrifttal

Gemeinde mit rund 2.000 EW (2012)
- Ruhlkirchen mit Burgruine
- Seibelsdorf Museum

Feldatal

Gemeinde mit rund 2.500 EW (2012)
- Mühlenfest in Stumpertenrod am 1. So im Juli
- Schwimmbad in Kestrich

Gemünden (Felda)

Gemeinde mit rund 2.800 EW (2012)
- Burg
- Wassermühle in Niedergemünden

Freiensteinau

Großgemeinde aus 12 Dörfern mit rund 3.400 EW (2008), hier auf 65,67 km² lebend in 447m ü.NN. am südlichen Vogelsberg mit der Mooser Seenplatte;

Nieder-Moos liegt nicht wegen dem märchenhaften Klima und verhext hohem Erholungswert direkt an der Deutschen Märchenstraße. Wem das nicht Märchen genug ist, der sollte seinen fliegenden Teppich ausrollen und sich hintragen lassen. Das muss kein Traum bleiben.
- Reitsportzentrum für touristischen und auch therapeutischen Reitsport
- 3-Seen-Tour ab Campingplatz Nieder-Moos; Länge: 14 km
- Campingplatz am Nieder-Mooser See mit Strandbad, Liegewiese, Segeln, Surfen, Grillplätze
Ober-Moos:
- Ober-Mooser Seeplatte, NSG mit vielfältigem Bestand märchenhafter Vogelarten
Scheunenmuseum - wo ist sA UND Ws gibt es da zu sehen?
zugehörig:
Fleschenbach, Freiensteinau, Gunzenau, Holzmühl, Nieder-Moos, Ober-Moos, Radmühl I, Salz, Weidenau

Grebenhain

Gemeinde mit rund 5.000 EW (2009)
Luftkurort mit altem Dorf- und Tanzplatz
- 15 Mooser Teiche in den Tälern am östlichen Rand des Hohen Vogelsbergs, bekannt als Oberhessische Seenplatte, nur 3km südöstlich von Grebenhain - Mix zwischen Naturschutz und Wassersportmöglichkeiten
- Teufelsmühle , Fachwerk
nachhaltig:
- Luftkurort Ilbeshausen-Hochwaldhausen
- Teufelsmühle (1691) in Hochwaldhausen, Fachwerkbau, 4-Stufen-Prunkgiebel, Barockportal

Lautertal (Vogelsberg)

Gemeinde mit rund 2.500 EW (2009)

Mücke

Gemeinde mit rund 9.600 EW (2009), westliches Eingangstor zum Vogelsberg mit vielen mückenhaft kleinen Orten im Vorderen Vogelsberg

Wartenberg Hess

Gemeinde mit rund 4.000 EW (2008)
Burgruine Wartenberg ´´pix
mit den Orten Landenhausen und Angersbach

Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Alsfeld Antrifttal Feldatal Freiensteinau Gemünden (Felda), Grebenau 4.700, Grebenhain Herbstein Homberg (Ohm), Kirtorf Lauterbach (Hessen), Lautertal (Vogelsberg), Mücke Romrod Schlitz Schotten Schwalmtal 2.900, Ulrichstein Wartenberg