Landkreis südlich der kreisfreien Stadt Oldenburg

 

Beckeln

Gemeinde an der Delme mit etwa 850 EW (2004) auf 33,42 km², gebildet aus der Ortschaft Beckeln und den 1974 eingemeindeten Ortsteilen Brammer, Groß Köhren, Holzhausen und Klein Köhren.

Colnrade

Gemeinde mit dem angblich schönsten Dorf der Welt; etwa 800 EW (2004) auf 18,45 km², an der Hunte; zugehörig neben der Ortschaft Colnrade die Ortseile Austen, Beckstedt, Holtorf und Ostersehlt.
Hühnensteine?

Ganderkesee

Gemeinde mit immerhin rund 30.000 EW (2012) nahe Bremen
- Urwald Hasbruch mit vielen urwüchsigen Eichen
- Fachwerkbauernhäuser, Mühlen, Melkhüser
- Großsteingräber

Groß Ippener

Gemeinde mit etwa 1.100 EW (2004) auf 28,06 km², an der A 1 gelegen, gebildet aus den Orten Groß Ippener (Kernort), Annen, Klein Ippener und Ortholz.

Harpstedt

Der Flecken ist bei weitem keine Großstadt. Die Samtgemeinde zählt rund 4.500 EW (2007) auf 23,45 km² in 34m ü.NN.
1396 Verleihung des Weichbildrechtes und Unterstellung unter das Bremer Stadtrecht.

sehenswert:
- Amtshof (1741/44), Fachwerkbau anstelle eines Wasserschlosses, Samtgemeindeverwaltung
- Mittelalterliche Wallanlage (Turmhügel)
- Marktplatz mit barocker Christuskirche (1753)
- Historisches Scheunenviertel Koems, um 1850 außerhalb des Ortes angelegt
- Windmühle (1871), dreistöckiger Galerieholländer
- Historische Kleinbahn
- Findlinge in Harpstedt und Beckstedt mit vorgeschichtlicher Bemalung - Planetenbahnen? Das Gebiet ist bereits rund 6.000 Jahre besiedelt, was durch zwei Großsteingräber in Reckum, zahlreiche Hügelgräber und Bodenfunde belegt ist.
natürlich:
weites Waldgebiet in der Umgebung und ein Rosenfreibad

Hatten

Gemeinde mit rund 13.500 EW (2012) auf 103,54 km²

Hude (Oldenburg)

Gemeinde mit rund 16.000 EW (2009)
Hude ging aus einem 1232 errichteten Mönchkloster der Zisterzienser hervor. Heute ist Hude ein Ferienort im Grünen mit wirtschaftsfreundlichem Klima.
sehenswert:
- Klosteranlage, gut erhaltene Klosterruine, bedeutendes Denkmal
- Vielstedter Bauernhaus (1801), Heimatmuseum > Parkstr. 53a
- NSG Holler- und Wittemoor
- Urwald Hasbruch mit der über 1200 Jahre alten Friederikeneiche in einem der größten Eichenreviere Norddeutschlands. Auch zahlreiche Hainbuchen zählt der wertvolle Waldbestand. Der Hasbruch steht unter Landschafts- und Naturschutz.
- Naturpark Wildeshauser Geest. Er besticht durch die vielfältige Landschaft aus Mischwäldern, Flusstälern, Sanddünen, Heide- und Moorflächen.

Prinzhöfte

gekrönt höfische Gemeinde mit etwa 750 EW (2004) auf 41,98 km² südlich der A1; bestehend aus Prinzhöfte und den Ortsteilen Hölsche, Horstedt, Klein Henstedt, Schulenberg, Simmerhausen, Stiftenhöf und Wunderburg.
sehenswert: Wunderburger Moor im Süden

Wardenburg

Gemeinde mit rund 16.000 EW(2009)

Winkelsett

Gemeinde im südlichen Kreisgebiet mit 670 EW (2000) in 42m ü.NN.;
Ortsteile: Winkelsett, Barjenbruch, Hackfeld, Kieselhorst, Mahlstedt, Spradau, Wohlde, Reckum, Hölingen, Kellinghausen, Heitzhausen, Harjehausen, Rüdebusch

Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Beckeln Colnrade Dötlingen 6.100, Dünsen 1.200, Ganderkesee Großenkneten 14.100, Kirchseelte 1.150, Groß Ippener, Harpstedt Hatten Hude Oldenburg (kreisfrei), Prinzhöfte Wardenburg Wildeshausen Winkelsett