südlich der kreisfreien Stadt Oldenburg

 

Beckeln

Gemeinde an der Delme mit etwa 850 EW (2004) auf 33,42 km², gebildet aus der Ortschaft Beckeln und den 1974 eingemeindeten Ortsteilen Brammer, Groß Köhren, Holzhausen und Klein Köhren.

Colnrade

Gemeinde mit dem angblich schönsten Dorf der Welt; etwa 800 EW (2004) auf 18,45 km², an der Hunte; zugehörig neben der Ortschaft Colnrade die Ortseile Austen, Beckstedt, Holtorf und Ostersehlt.
Hühnensteine?

Ganderkesee

Gemeinde mit immerhin rund 30.000 EW (2012)

Groß Ippener

Gemeinde mit etwa 1.100 EW (2004) auf 28,06 km², an der A 1 gelegen, gebildet aus den Orten Groß Ippener (Kernort), Annen, Klein Ippener und Ortholz.

Harpstedt

Der Flecken ist bei weitem keine Großstadt. Die Samtgemeinde zählt rund 4.500 EW (2007) auf 23,45 km² in 34m ü.NN.
1396 Verleihung des Weichbildrechtes und Unterstellung unter das Bremer Stadtrecht.

sehenswert:
- Amtshof (1741/44), Fachwerkbau anstelle eines Wasserschlosses, Samtgemeindeverwaltung
- Mittelalterliche Wallanlage (Turmhügel)
- Marktplatz mit barocker Christuskirche (1753)
- Historisches Scheunenviertel Koems, um 1850 außerhalb des Ortes angelegt
- Windmühle (1871), dreistöckiger Galerieholländer
- Historische Kleinbahn
- Findlinge in Harpstedt und Beckstedt mit vorgeschichtlicher Bemalung - Planetenbahnen? Das Gebiet ist bereits rund 6.000 Jahre besiedelt, was durch zwei Großsteingräber in Reckum, zahlreiche Hügelgräber und Bodenfunde belegt ist.
natürlich:
weites Waldgebiet in der Umgebung und ein Rosenfreibad

Hatten

Gemeinde mit rund 13.500 EW (2012) auf 103,54 km²

Hude (Oldenburg)

Gemeinde mit rund 16.000 EW (2009) ´´

Den Ferienort im Grünen - ideal für Ihren erholsamen Urlaub und für kurze Entdeckungstouren zur nahegelegenen Nordseeküste.

Den Standort für Ihr Unternehmen - mit wirtschaftsfreundlichem Klima und bereits ausgewiesenen Ansiedlungsflächen. Den Ort zum Wohnen und Leben - mit direkten Verkehrsanbindungen nach Bremen und Oldenburg, einem beachtlichen Freizeitangebot und vielseitigen Einkaufsmöglichkeiten.

Klosterruine. 1232 errichteten Zisterziensermönche ein Kloster im Oldenburger Land, aus dem später die Ortschaft Hude hervorging. Die stattliche und gut erhaltene Klosterruine ist ein Denkmal von nationaler Bedeutung.
Die malerische Klosteranlage liegt zentral am Ortskern und lädt zum Entdecken und Entspannen ein.

Vielstedter Bauernhaus Parkstr. 53a
Vielstedter Bauernhaus Erleben Sie Land- und Forstleben zu einer Zeit ohne elektrisches Licht, Heizung, Telekommunikation und motorisierte Verkehrsmittel. Ausgrabungsstücke aus dem Huder Raum zeigt das Heimatmuseum im Vielstedter Bauernhaus.
Dem Erbauer des Vielstedter Bauernhauses, Ernst Strackerjan, war es ein großes Anliegen, einen Ort zur Erhaltung von Heimatpflege und bäuerlichem Gut zu schaffen. Aus diesem Grund kaufte „der lüttje Knecht", wie er sich selbst nannte, 1935 ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1801. Dieses ließ er neben seiner Gastwirtschaft wieder aufbauen und verwandelte es in ein kleines Heimatmuseum.

Naturschutzgebiet Holler- und Wittemoor
Moorgebiete. Intakte Moore gehören hierzulande zu den wenigen noch erhaltenen Urlandschaften. Ob man auf eigene Faust durch das urige Naturschutzgebiet “Holler- und Wittemoor” streift oder im Rahmen einer geführten Wanderung auf naturkundlichen Streifzug geht, die Vegetation macht diese Landschaft für Naturfreunde zu einem abwechslungsreichen und immer wieder sehenswerten Ausflugsziel.

Urwald Hasbruch
Seit über 1200 Jahren trotzt die Friederikeneiche im Urwald Hasbruch den Naturgewalten, sie ist eine der ältesten noch lebenden Eichen der Bundesrepublik. Der Hasbruch zählt mit zu den wertvollsten Waldbeständen im norddeutschen Raum und steht unter Landschafts- und Naturschutz. In einem der größten Eichenreviere Norddeutschlands bieten uralte Eichen und Hainbuchen ein ideales Revier für viele Tiere und Pflanzen.

Naturpark Wildeshauser GeestDie Region zwischen Oldenburg und Bremen bietet mit ihren Mischwäldern, Flusstälern, Sanddünen, Heide- und Moorflächen ein vielfältiges Landschaftserlebnis.

Prinzhöfte

gekrönt höfische Gemeinde mit etwa 750 EW (2004) auf 41,98 km² südlich der A1; bestehend aus Prinzhöfte und den Ortsteilen Hölsche, Horstedt, Klein Henstedt, Schulenberg, Simmerhausen, Stiftenhöf und Wunderburg.
sehenswert: Wunderburger Moor im Süden

Wardenburg

Gemeinde mit rund 16.000 EW(2009)

Winkelsett

Gemeinde im südlichen Kreisgebiet mit 670 EW (2000) in 42m ü.NN.;
Ortsteile: Winkelsett, Barjenbruch, Hackfeld, Kieselhorst, Mahlstedt, Spradau, Wohlde, Reckum, Hölingen, Kellinghausen, Heitzhausen, Harjehausen, Rüdebusch

Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Beckeln Colnrade Dötlingen 6.100, Dünsen 1.200, Ganderkesee Großenkneten 14.100, Kirchseelte 1.150, Groß Ippener, Harpstedt Hatten Hude Oldenburg (kreisfrei), Prinzhöfte Wardenburg Wildeshausen Winkelsett