Kreis im nördlichen Ruhrgebiet

Hier hat fast jeder Ort sein Schloss. Schon früh errichteten hier Fürsten und Ritter Burgen und Schlösser.Später wurden durch reichere Bürger stattliche Häuser erbaut. Auch Zechenbarone und die Suche nach dem schwarzen Gold haben das Gesicht des Ruhrgebiets gezeichnet. Viel blieb erhalten, vieles wird kulturell genutzt und macht die ergrünte Landschaft erlebenswert.

Breckerfeld

Stadt mit rund 9.000 EW (2012), vielleicht sogar ohne Schloss. Das macht verdammt neugierig!

Herdecke

Stadt mit 25.928 EW (2000), keine Kohle - keine Veränderung. Hat rückwirkend den Vorteil, dass viel historisch Beschauliches mit moderner Lebensqualität verwoben wurde. Ein Perlchen des Ruhgebietes.
Uni Witten/Herdecke

Sprockhövel

Stadt mit 26.454 EW (2000)

infomail an tourbeenach oben