beste Aufblicke

mit Naturpark Hohe Mark, Naturschutzgebiet Kletterpoth mit Heidhofsee, Flugplatz Schwarze Heide mit Segelflügen und Ballonfahrten über weitflächiger Natur und nahe am Ruhrgebiet.

Alpen

ländliche Wohngemeinde mit knapp 12.800 EW (2004) auf 60 km² inmitten großräumiger erholsamer Wälder (im Grünen!) der Niederrheinebene, bestehend aus den vier Ortsteilen Alpen, Bönninghardt, Menzelen und Veen

1074 sind die ersten urkundlichen Bezüge auf Apen belegbar. Der Ortsname leitet sich ab von dem lokalen Adelsgeschlecht derer von Alpen, die hier bis Anfang 14. Jh. die Herrschaft über den Ort am Niederrhein ausübten. An deren Burg erinnert ein Hügel am nordöstlichen Ortsausgang.
1354 erhielt Apen die Stadtrechte. Bis wann?
Der Ortskern ist inzwischen weitflächig von Einfamilienhaussiedlungen umgeben.
sehenswert:
- evangelischen Kirche (1602), Barock, 1716. nach wieder aufgebaut
- katholische Kirche St. Ulrich (1873), Neugotik, Turm (1903)
- Geschichtsbrunnen zwischen der evangelischen und katholischen Kirche
- Marienstift, ein großer Gebäudekomplex
- Rathaus (um 1900)

in Menzelen:
- Mosters Mühle (um 1865), immer noch betriebsfähig
- Marktplatz mit Froschbrunnen
- Pfarrkirche St. Walburgis (1458), Gotik
- Plaggenhütten nahe der Kirche, Reko von Wohnhäusern Gochener Kolonisten (Mitte 19. Jh.)
- Bönninghardt mit vereinzelten Bauernhöfen auf einer eiszeitliche Endmoräne
- Ortsteil Veen in landschaftlich reizvoll Umgebung, Heimatmuseum Veen

persönlich:
1539 wurde Amalia von der Pfalz, die spätere Kurfürstin, auf Burg Alpen goboren. Sie wurde 1602 in der evangelischen Kirche in Alpen beigesetzt. Eine Plastik vor der Kirche erinnert an die (vermeindliche) Wohltäterin.

Hünxe

Gemeinde mit rund 13.500 EW (2012) im unteren Lippetal am Niederrhein und großenteils zum Naturpark Hohe Mark gehörend. Urstromtal und eiszeitliche Stauchmoränen haben die Landschaft zu beiden Seiten der unteren Lippe geformt: Wald, Heide, Wiesen und Felder bestimmen ihr Bild. Sechs Naturschutzgebiete sind Reservate seltener Pflanzen und Tiere.
Hünxe wurde 1092 erstmals erwähnt.

Wasserschloss Gartrop 14. Jh. in HünxeWasserschloss Gartrop (1675, Bild) mit Wassermühle; Rittersitz Haus Schwarzenstein (14. Jh.) In Hünxe steht eine romanisch-gotische Kirche aus dem 13. Jh.;
Krudenburg - altes Treidelschifferdorf an der Lippe mit Resten der Burg und schönem Ortskern.
Drevenack - Gedenksteine des 9./10. Jh. in der Kirche mit romanischen Turm (13.Jh.); Otto-Pankok-Museum (Haus Esselt) mit Werke des Malers und Bildhauers


Schermbeck

Gemeinde mit rund 13.400 EW (2012) im Naturparks Hohe Mark
798/799 erste urkundliche Erwähnung als Scirenbeke in einer Urkunde des Klosters Werden.
erbaulich:
Klevische Burganlage mit Resten der Stadtmauer (Anf. 14. Jh.), Wassermühlen (15.-17. Jh.),spätgotische Pfarrkirche St. Georg mit dreiteiligem Altarbild aus der Schule des Malers Derick Baegert, der interessante Achteckbau der ehem. reform. Kirche (1786) und das Heimatmuseum - gut ausgeschilderter historische Rundwanderweg.
Ortsteil Gahlen - ein tatsächlich ausgezeichnet schönes Dorf.
natürlich:
Staatsforst mit Dämmerwald und reichem Wildbestand in den Ortsteilen Weselerwald, Dämmerwald und Damm, Wacholderflächen; Naturschutzgebiete Loosenberge, die Lippeaue sowie Lichtenhagen und der Freudenberger Forst mit schönen Kiefernwäldern, Teufelstein (eiszeitlicher Findling), Waldlehrpfad mit einer Grillhütte
Kneippen - Golfen - Spielenschen

Sonsbeck

Gemeinde mit rund 8.600 EW (2012), Grüne Perle am Niederrhein
Sanfter Tourismus ist hier angesagt, mit geologischem Wanderweg und Aussichtsturm (100m) in der Sonsbecker Schweiz. Gute Aussichten - gen Norden bis nach Xanten in die Parklandschaft des Rheintales, nach Süden auf das Dutzend im Nierstal gelegener Orte.
Die bewaldeten Stauchmoränen aus der letzten Eiszeit sind für ruhige Spaziergänge bestens geeignet. Auch Radwanderer finden hier ideale Voraussetzungen. Es gibt viel zu entdecken. Für Fans zählt auch das größtes Traktorenmuseum Deutschlands in Pauenhof dazu.
grenzenlos: Reiten in der Euregio Rhein-Waal.

Städte und Gemeinden im Kreis
Alpen Dinslaken Hamminkeln Hünxe Kamp-Lintfort Moers Neukirchen-Vluyn Rheinberg Schermbeck Sonsbeck Voerde Wesel Xanten