Weindörfer und die Rheinhessischen Schweiz

Wo im Alzeyer Land noch viele Burgunder herumgeistern, trifft man gern auf charakteristische alte Gehöfte, Fachwerk- und Barockhäuser, anheimelnde Dorfplätze, möglichst mit Brunnen verschönt. Das hier auch gearbeitet wird -klar. Aber es bleibt auch viel Raum für konstruktive Gelassenheit und sogar Ausgelassenheit, vielleicht zu einem der zahlreichen Dorf- und Winzerfeste.

Bermersheim vor der Höhe

Gemeinde mit rund 400 EW (2012)

Bermersheim bei Worms

Gemeinde mit rund 300 EW (2012)

Eckelsheim

Weinbaugemeinde mit rund 450 EW (2012) mit fossilienreichen Sandgruben

Flörsheim-Dalsheim

Doppelgemeinde mit rund 3.000 EW (2012).
Dalsheim weist noch eine vollständige Ortsbefestigung auf, Fachwerkäuser, beschauliche Winzerhöfe und natürlich ein Weinbaumuseum. Hingegen Flörsheim...

Flonheim

Gemeinde mit rund 2.700 EW (2012)
Reichlich Barock versammelt sich um den Marktplatz: Bürgerhäuser mit schmucken Portalen, das ehemals rheingräfliche Amtshaus, das Rathaus mit Treppenturm (1587). Nur der Dom des Wiesbachtales ist neugotisch. Und der Trullo von Adelberg nicht adelig, sondern wohl lombardisch.

Gau-Bickelheim

Gemeinde und Winzerdorf mit rund 2 .000 EW (2012 am Wißberg (270m), dem zweithöchsten Berg im rheinhessischen Hügelland.
Der älteste Dorfplatz (Römer) steht wegen seiner bemerkenswert schönen historischen Bauten unter besonderen Schutz der Haager Konvention.

Hochborn

Gemeinde mit rund 400 EW (2012)
Kleider machen Leute und Namen die Musik. Und es ist eben in der markt-gerechten Welt ein Unterschie, ob man mit Hoch(wohle)bornen oder Blödesheimern (bis 1971).

Monsheim

Gemeinde mit ca. 2.560 EW (2002) auf 9,61 km², 1969 Ort Kriegsheim unfreiwillig eingemeindet.
767 erstmals urkundlich als Munulfesheim erwähntes Dorf der Leininger Grafschaft.
Schloss mit Oberer Schlossmühle heute im Besitz der Familie Wendt - Trakehnerzucht, Pferdepension.

Osthofen

Stadt mit rund 8.800 EW (2012) im Süden an Worms grenzend;
1970 erhielt Osthofen Stadtrecht.
Die Rheinstraße führt in Richtung Osten nach Rheindürkheim und an den Rhein (ca. 2 km).
geschlendert:
- Lorchsmühlweg [i] - Pilgerweg Ortsschleife - gute Aussichtspunkte
- Furtmühle am Seebach - Holzmühlpfades - Weingut Holzmühle und weiter
NS Dokumentationszentrum

Siefersheim

Gemeinde mit rund 1.250 EW (2012).
Der Weinort weist den schönsten Weinbergturm der Region auf, eine etwa 12m hohen "Schutzhütte" für Weinbauern, in der man auch gern mal ein Päuschen macht.
Die alte Kirche (11.Jh.) birgt eine Reihe gotischer Grabplatten.
berauschend: Weinfest am letzten August-Wochenende.

Wachenheim

Gemeinde mit rund 700 EW (2012)

Wendelsheim

Gemeinde mit rund 1.400 EW (2012)
Wo Finken- und Wiesbach sich treffen, findet man neben einigen Mühlen auch den 766 erstmals urkundlich erwähnten Ort mit Rathaus (1560), rheingräflichen Schloss (1780) und eine von Wehrmauer umgebene Kirche St. Martin. Aber wer kommt schon da hin!

Wöllstein

Gemeinde mit rund 4.500 EW (2012) - klingt verdammt nach Weinbergen. Ist auch so. Dazu schöne Wanderwege und Lehrpfade durch die Hessische Schweiz und durch das Appelbachtal. Vorsicht vor der gemeinen Küchenschelle.
Verwaltungsgebäude im Jugendstil aus dem hiesigen gelben Flonheimer Sandstein, bereits 962 erwähnte Kirche

Wörrstadt

Stadt mit rund 7.600 EW (2012). 2009 erfolgte die Verleihung der Stadtrechte
- Rathaus Pariser Straße
- Neuröhrenplatz mit Neunröhrenbrunnen
- Ruhesteine am umfänglichen Ortsgraben, am Neuen Tor im Osten der Alktstadt
- Alte Scheune Ulmenstraße
- Brunnen "betrunkener Schwied" - Legende dazu?
- passend dazu > Stolpereck, ausreichende Parkmöglichkeiten. Aussteigen. Um die Ecken stolpern.
> Am Schloss?
zugehörig: Rommersheim

weitere Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Albig 1.600, Alsheim 2.600, Alzey Armsheim 2.500, Bechenheim 400, Bechtheim 1.800, Bechtolsheim 1.600, Bermersheim vor d. Höhe, Bermersheim bei Worms, Biebelnheim 650, Bornheim 900, Dintesheim 150, Dittelsheim-Heßloch 2.000, Eckelsheim Eich 3.400, Ensheim 450, Eppelsheim 1.250, Erbes-Büdesheim 1.400, Esselborn 400, Flörsheim-Dalsheim, Flonheim Flomborn 1.000, Framersheim 1.600, Freimersheim 700, Frettenheim 300, Gabsheim 750, Gau-Bickelheim Gau-Heppenheim 500, Gau-Odernheim 33.800, Gau-Weinheim 600, Gimbsheim 3.000, Gumbsheim 600, Gundersheim 1.600, Gundheim 900, Hamm am Rhein 2.100, Hangen-Weisheim 450, Hochborn Hohen-Sülzen 600, Kettenheim 300, Lonsheim 600, Mauchenheim 1.000, Mettenheim 1.500, Mölsheim 600, Monsheim Monzernheim 600, Mörstadt 900, Nack 600, Nieder-Wiesen 600, Ober-Flörsheim 1.200, Offenheim 600, Offstein 1.800, Osthofen Partenheim 1.500, Saulheim 7.200, Schornsheim 1.500, Siefersheim Spiesheim 900, Stein-Bockenheim 700, Sulzheim 1.100, Udenheim 1.400, Vendersheim 600, Wachenheim Wahlheim 600, Wallertheim 1.800, Wendelsheim Westhofen 3.100, Wöllstein Wörrstadt Wonsheim 900, Worms (kreisfrei)