Im Nordosten ausgeprägte Hügellandschaft

Hier im Hohen Westerwald hat das Kreisgebiet mit 656 m auch seine höchste Erhebung. Der Westerwald reicht allerdings über die Kreisgrenzen hinaus. Geologisch ist er ein Teil des rechtsrheinischen Schiefergebirges zwischen Rhein (Kreis Neuwied), Lahn und Sieg (Kreis Altenkirchen).

Ailertchen

Gemeinde mit rund 600 EW (2012)
Wer sich in den Westerwald verliebt hat, kann sich von hier aus erheben und von oben leidenschaftlich auf ihn stürzen oder besser segeln oder gleiten.

Alpenrod

Gemeinde mit rund 1.500 EW (2012)
Dorf mit traditioneller Töpferstube, in der man auch erfragen kann, was die Töpferei mit Eulen zu tun hat. Die Alpenröder wollen noch höher hinaus und haben in weiser Weitsicht auf den Gräbersberg - was? - errichtet. Dem kann man sich nur anschließen.

Berod bei Wallmerod

Gemeinde mit rund 500 EW (2012)

Dreifelden

Gemeinde mit rund 200 EW (2012)Ort im Osten des Dreifelder Weihers, auch Seeweiher genannt. Dieser See ist mit 123 ha größter der mutig als Westerwlder Seenplatte bezeichneten Gruppe, zu der noch der Brinkenweiher, Haidenweiher, Hausweiher, Hoffmannsweiher, Postweiher und der Wlferlinger Weiher gehren. Gegenüber Dreifelden, also am Westufer des Seeweihers, liegt Seeburg zwischen zwei eiteren Tümpeln - mit gut erreichbaren Campingplatz. Fast ein Geheimtipp.

Eitelborn

Gemeinde mit rund 2.500 EW (2012)
Sporkenburg

Enspel

Gemeinde mit rund 300 EW (2012). Es geht das Gerücht, namensgebend für den Ort sei der hier einst endemische Enspel gewesen, den nicht Dr. Blindfowl entdeckt, beschrieben und katalogisiert hat, vielmehr die Enspel-Maus, die aber den Ort auch nicht ins öffentliche Bewußtsein zu rücken vermochte. Das ließ aber auch deren Entdecker relativ im Dunkel. Wer kennt schon den Schweizer Hinterbringer?
GEOPARK-Informationszentrum Westerwald-Lahn-Taunus im Stöffelpark

Heimborn

Gemeinde mit rund 300 EW (2012)
Wo die Nister nestelt, die freundlichere Schwester von Lore, die Hohe Ley zum besteigen der schroffen Schönheit geradezu einlädt, findet man auch hübsches Fachwerk und fachliches Gastwerk.

Kroppach

Gemeinde mit rund 600 EW (2012) im Feriengebiet Kroppacher Schweiz

Liebenscheid

Gemeinde mit rund 900 EW (2012) im Westerwald

Naturdenkmal Ketzerstein


foto © Peter Freitag / pixelio.de - eisenbrockener Ketzerstein

Das Naturdenkmal Ketzerstein liegt auf 610 m ü.NN. in Liebenscheid-Weißenberg. Er bildete sich im Tertiär durch zur basaltischer Blockformation erstarrenden Lava, abweichend von der üblichen Säulenform. Prägnant ist der hohe Eisenanteil, der jede Kompassnadel durchdrehen lässt.

Erhielt der Stein seinen Namen durch seine Nutzung als Opferstätte?


Ötzingen

Gemeinde mit rund 1.400 EW (2012)

Rehe

Schlichtes Dorf mit rund 950 EW (2012)
beachtenswert:
Rathaus (1741) im Fachwerkstil, Eingang mit bunten Schnitzereien versehen, drinnen gar mit Betstube (1741)

Roßbach im Westerwald

Gemeinde mit rund 800 EW (2012)

Simmern

Gemeinde mit rund 1.500 EW (2012) im Westerwald

Stahlhofen (Westerwald)

Gemeinde mit rund 800 EW (2012)

Stahlhofen am Wiesensee

Gemeinde mit rund 300 EW (2012) am Wiesensee, der 1972 angelegt und zum Freizeitparadies entwickelt wurde

Stein-Neukirch

Gemeinde mit rund 400 EW (2012)
Wehrkirche in markanter Berglage des OT Neukirch mit gotischem Chor (14.Jh.)

Stein-Wingert

Gemeinde mit rund 200 EW (2012) in der Kroppacher Schweiz
angesagt: Wandern und Radeln über den Naturpfad bis zum Weltende

Steinebach an der Wied

dörfliche Gemeinde mit rund 800 EW (2012) mit Besucherbergwerk (ehemalige Spateisengrube) und Ausstellung, auch Motorradmuseum

Weltersburg

Gemeinde mit rund 300 EW (2012), die zwar 1314 durch den frisch gekrönten König Ludwig der Bayer das Stadtrecht erhielt, sich aber dann nicht entsprechend weiterentwickelte

Zehnhausen bei Rennerod

Gemeinde mit rund 400 EW (2012)

Zehnhausen bei Wallmerod

Gemeinde mit rund 200 EW (2012)

weitere Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Ailertchen Alpenrod Alsbach 600, Arnshöfen 150, Astert 250, Atzelgift 650, Bad Marienberg Bannberscheid 650, Bellingen Westerw 600, Berod Berzhahn 500, Bilkheim 500, Boden 550, Bölsberg 250, Borod 500, Brandscheid 450, Breitenau 650, Bretthausen 200, Caan 700, Daubach Westerw 450, Deesen 650, Dernbach (Westerwald) 2.400, Dreifelden Dreikirchen 1.000, Dreisbach 600, Ebernhahn 1.200, Eitelborn Elbingen 300, Ellenhausen 300, Elsoff (Westerwald) 900, Enspel Ettinghausen 300, Ewighausen 250, Fehl-Ritzhausen 800, Freilingen 700, Freirachdorf 650, Gackenbach 500, Gehlert 600, Gemünden Westerw 1.000, Giesenhausen 300, Girkenroth 550, Girod 1.200, Goddert 400, Görgeshausen 800, Großholbach 1.000, Großseifen 600, Guckheim 900, Hachenburg, Hahn am See 400, Hahn bei Marienberg 450, Halbs 400, Hardt 400, Hartenfels 800, Härtlingen 400, Hattert 1.700, Heilberscheid 700, Heiligenroth 1.400, Heimborn Helferskirchen 1.150, Hellenhahn-Schellenberg 1.200, Hergenroth 450, Herschbach b. Selters 2.800, Herschbach (Oberwesterwald) 900, Heuzert 100, Hilgert 1.500, Hillscheid 2.500, Hof im Westerwald 1.300, Höchstenbach 700, Höhn 3.000, Höhr-Grenzhausen Holler 1.000, Homberg Westerwald 200, Horbach Westerwald 700, Hübingen 550, Hüblingen 300, Hundsangen 2.100, Hundsdorf 450, Irmtraut 800, Kaden 600, Kadenbach 1.400, Kammerforst 250, Kirburg 550, Kroppach Kölbingen 1.000, Krümmel 300, Kuhnhöfen 150, Kundert 250, Langenbach bei Kirburg 1.050, Langenhahn 1.300, Lautzenbrücken 400, Leuterod 900, Liebenscheid Limbach Westerw 400, Linden Westerw 150, Lochum 300, Luckenbach 600, Mähren 250, Marienrachdorf 1.000, Maroth 200, Marzhausen 250, Maxsain 1.100, Merkelbach 400, Meudt 1.900, Mogendorf 1.200, Molsberg 400, Montabaur Mörlen 600, Mörsbach 450, Moschheim 750, Mudenbach 750, Mündersbach 750, Müschenbach 1.000, Nauort 2.200, Nentershausen 2.000, Neuhäusel 2.000, Neunkhausen 1.100, Neunkirchen 550, Neustadt/Westerwald 600, Niederahr 800, Niederelbert 1.700, Niedererbach 1.000, Niederroßbach 750, Niedersayn 200, Nister 1.000, Nisterau 900, Nister-Möhrendorf 300, Nistertal 1.200, Nomborn 700, Nordhofen 550, Norken 1.000, Oberahr 550, Oberelbert 1.100, Obererbach b. Montabaur 500, Oberhaid 400, Oberrod 700, Oberroßbach 350, Ötzingen Pottum 1.000, Quirnbach Westerw 500, Ransbach-Baumbach Rehe Rennerod Rotenhain 550, Rothenbach 900, Roßbach Ruppach-Goldhausen 1.200, Rückeroth 500, Salz 850, Salzburg 250, Schenkelberg 600, Seck 1.250, Selters (Westerwald), Sessenbach 500, Sessenhausen 1.000, Siershahn 2.800, Simmern, Stahlhofen (Westerwald), Stahlhofen am Wiesensee, Staudt 1.100, Stein-Neukirch Stein-Wingert Steinebach Steinefrenz 750, Steinen 250, Stockhausen-Illfurth 500, Stockum-Püschen 650, Streithausen 500, Unnau 1.900, Untershausen 500, Vielbach 500, Wahlrod 850, Waigandshain 200, Waldmühlen 350, Wallmerod 1.400, Weidenhahn 600, Welkenbach 150, Welschneudorf 900, Weltersburg, Weroth 600, Westerburg Westernohe 950, Wied 500, Willingen 300, Willmenrod 650, Winkelbach 250, Winnen 450, Wirges Wirscheid 150, Wittgert 600, Wölferlingen 500, Zehnhausen bei Rennerod, Zehnhausen bei Wallmerod