lockend: der Schönbuch und das Heckengäu

Diese Landschaft hat mit dem Schönbuch und Heckengäu viel zu bieten - und das alles ganz nah am Großraum Stuttgart.
Am Naturfreundehaus bei Herrenberg erhebt sich der grandiose Schönbuchturm, der mit seiner Rundumsicht einen eindrucksvollen Blick ins Schwäbische Streuobstparadies und die Flächen des Korn- und Heckengäu bietet. Aber Wanderer sind keine Überflieger, sie bewegen sich auf naturbelassenen Pfaden, durch abwechslungsreiche Waldlandschaften, malerische Bachauen, abenteuerliche Hohlwege und finden Wiesen und Felder.
Der "Herzog-Jäger-Pfad" ist erlebnisreich und auch für Familien mit Kindern zu empfehlen.

Altdorf b Böblingen

Gemeinde mit rund 4.500 EW (2012)

Jettingen

Gemeinde mit rund 7.500 EW (2012) zwischen Schönbuch und Schwarzwald
gemütlich, romantisch - die weithin sichtbare Stiftskirche wird auch Glucke genannt.

Weil im Schönbuch

Gemeinde mit rund 9.700 EW (2012)

Weissach

Heckengäugemeinde mit rund 7.500 EW (2012)
Eindrucksvoll ist die Kirchenburg (um 1500, mehrfach umbaut). Deren Wehrturm ist jetzt frei stehender Glockenturm (13.Jh.), schönes Lagerhaus (Fachwerk) und steinernes Herrenhaus.

Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Aidlingen 8.700, Bondorf 5.700, Altdorf Böblingen Deckenpfronn 3.200, Ehningen 7.900, Gärtringen 11.600, Gäufelden 9.100, Grafenau 6.400, Hildrizhausen 3.500, Herrenberg Holzgerlingen Jettingen Leonberg Magstadt 9.000, Mötzingen 3.600, Nufringen 5.400, Schönaich 9.700, Renningen Rutesheim Steinenbronn 6.100, Waldenbuch, Weil der Stadt, Weil im Schönbuch, Weissach Sindelfingen