nach PolenRostockWismarNordwestmecklenburg mit Gadebusch, Grevesmühlennach Niedersachsennach Schleswig-Holsteinnach BrandenburgNeubrandenburgSchwerinInsel Rügen und Saßnitz klick in die Karte und finde Infos über Städte und Kreise von Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern Kurzinfo
Einwohner etwa bei 1,65 Millionen (2011)
auf Fläche 23.171 km²

aktuelle statistik-mv extern

Kreisgebietsreform - Neugliederung

Das Verständnis zu Reformen hat sich mit eingeübter Sprachverschluderung geändert: Reformen bedeuten zumeist nur Kürzung, Reduzierung von Neuverschuldung, Wegfall. So gesehen wäre es am wirtschaftlichsten, Deutschland zu entsiedeln und einen einzigen Landkreis daraus zu machen. Dann bliebe aber immer noch eine Kreisverwaltung mit Gastbeamten.

Die Notwendigkeit einer zweite Reform nach Bildung der neuen Bundesländer weist auf einen anhaltenden Trend hin, den man nur flüchtig zur Kenntnis nimmt und gern mit Formalismen klittet. Das schafft vor allem viel Arbeit, längere Wege (erschwerte Bürgernähe), erhöhte Konzentration verfügbarer Finanzmittel (ein Plus, wenn richtig eingesetzt, um wirtschaftlichen Disproportionen und Abwanderung gegenzusteuern.

Die neuen Landkreise in Mecklenburg-Vorpommern tragen inzwischen folgende Namen:

Landkreis Nordwestmecklenburg (Region Nordwestmecklenburg)
Ludwigslust-Parchim (Region Südwestmecklenburg) - zweitgrößte Landkreis Deutschland
Landkreis Rostock (Region Mittleres Mecklenburg)
Mecklenburgische Seenplatte - größter Landkreis Deutschlands
Vorpommern-Rügen (Region Nordvorpommern)
Vorpommern-Greifswald (Region Südvorpommern)

kreisfrei bleiben:
Landeshauptstadt Schwerin
Hansestadt Rostock

Landkreise
Nordwestmecklenburg
Südwestmecklenburg
Mittleres Mecklenburg
Nordvorpommern
Südvorpommern
Mecklenb. Seenplatte
Stadtkreise
Rostock
Schwerin