LK Ludwigsburg

Der Kreis Ludwigsburg ist das Herzstück des alten württembergischen Landes. Er ist eingebettet in die bewegte Landschaft rund um den Hohenasperg - inoffizielle Wahrzeichen des Kreises, zwischen Enz und Murr, Glemswald und Stromberg. Und mitten durch fließt der Neckar.
Das Neckarbecken nördlich von Stuttgart ist eines der dichtesten besiedelten Gebiete von Baden-Württemberg, mit vielen historischen Dorf- und Stadtkernen und modernen Wohngebiete eher lebenswert und damit anziehend.

Affalterbach

Gemeinde mit rund 12.800 EW (2012) mit Wolfsölden, Steinächle

Asperg

Stadt mit rund 12.800 EW (2012) im Strohgäu am Fuße des Berges Hohenasperg, im Einzugsbereich der Landeshauptstadt Stuttgart.
819 wurde Asperg erstmals urkundlich erwähnt, als Gaugraf Gozberg seinen dortigen Besitz dem Kloster Weißenburg im Elsass schenkte.
Stadtrecht seit?
Festung Hohenasperg
Hohenasperg
An seinen steilen Uferhängen aus Muschelkalksandstein wachsen Weine, die Kennern weit über die Landesgrenzen ein Begriff sind.

Bönnigheim

Stadt mit rund 7.200 EW (2012) nicht ganz am Neckar, dafür aber am Mühlbach und im Westen an Tripsdrill grenzend
- Mineralfreibad Bachgasse

Eberdingen

Gemeinde mit etwa 6.500 EW (2012);
OT Hochdorf in Sichtweite zum Hohenasperg, wurde um 1980 das gut erhaltene Grab eines Keltenfürsten aus den 6. Jh. vor Christus und eine keltische Siedlung ausgegraben. Am Asperg war vermutlich ein wichtiger keltischer Fürstensitz. Im 16. Jh. wurde die Festung von Herzog Ulrich stark ausgebaut, ab 18. Jh. als Staatsgefängnis genutzt.

Freiberg am Neckar

Stadt mit rund 15.500 auf 13,14 km² in 240m ü.NN. am Neckar
1972 schlossen sich die Orte Beihingen, Geisingen und Heutingsheim zusammen.
1982 erhielt Freiberg a. Neckar die Stadtrechte verliehen.
Nicht zuletzt die gute Anbindung an Ludwigsburg und Stuttgart ließ hier vor allem mittelständische Betriebe erblühen.

Freudental

Gemeinde mit etwa 2.400 EW (2012)
flächenmäßig kleinste Gemeinde, deren Bürger offenbar lieber Geld einnehmen statt es auszugeben. Ein Schuldenatlas für Deutschland belegt (2015) ein hohes Maß an Solidität der hiesigen Bürger. Nach Auffassung einiger "Experten" schaden sie damit als Wachstumsbremse dem Land. Kein Freudental für Bauernfänger.

Gerlingen

Stadt mit rund 19.000 EW (2008) auf 17,01 km² in 336 m ü.NN., grenzend an Stuttgart.
Hauptsitz der Firma Bosch

Gerlingen Schloss Solidute © greycatle #20921943

Schloss Solitude stand ursprünglich auf Gerlinger Flur (bis wann?). Schiller erhielt hier seine frühe Erziehung.


Großbottwar

Stadt mit rund 6.000 EW (2012) an der Bottwar
- Marktplatz mit Marktbrunnen (Sämann-Figur)
- Rathaus und Stadtschänke am Markt
- Schiefes Haus Lange Gasse
- Eselsmühle, Forstamt
- Kleine Bottwar > In den Frauengärten
zugehörig: Hof, Lembach, Winzenhausen

Hessigheim

Hessigheim Neckar Weinberge © Martin Lehotkay

Gemeinde mit etwa 2.300 EW (2012), schön in einem Neckarbogen gelegen und von Weinbergen umgeben


Ingersheim Württ

Gemeinde mit rund 6.100 EW (2012), bestehend aus Kleiningersheim, Ingersheim, Großingersheim

Korntal-Münchingen

Stadt mit rund 18.500 EW (2008) auf 20,71 km² in 304m ü.NN., landschaftlich schön eingebettet in das Strohgäu
Die Stadt entstand durch Zusammenwachsen und Zusammenlegung mehrer Dörfer.
action: Strohgäubahn, heute Museumszug
natürlich:
Naturschutzgebiet mit einer Windenergieanlage - verträgt das der grüne Heiner?

Oberstenfeld

Weinbaugemeinde im Bottwartal mit rund 6.500 EW mit den Teilgemeinden Gronau und Prevorst, Oberstenfeld hatte einst eine herausragendere Rolle gespielt.
bedeutende Bauwerke:
Frauenstift (1016) mit romanische Basilika St. Johannes (13. Jh.) mit mächtigem Chorturm und Krypta (11.Jh.) und Flügelaltar (1512).
Die St. Peterskirche am Ortsrand ist ein Kleinod unter den romanischen Kirchbauten, stammt im Wesentlichen aus dem 11. Jh., mit Wandmalereien aus dem 13. Jh.
naheliegend:
am Rande der Berge am Bottwartal die Burg Lichtenberg, eine beachtlich gut erhaltene Ministerialienburg aus der Stauferzeit, erbaut vom 13. - 15. Jh., mit Wandmalereien in der Burgkapelle von etwa 1280.

Oberriexingen

kleinste Kreisstadt mit rund 3.300 EW (2012) an der Enz, mit Charme und über 1200jähriger Geschichte
- historischem Stadtkern mit vielen liebevoll renovierten Gebäude zwischen den Stadtmauern
- Römerkeller Weilerstraße

Pleidelsheim

Gemeinde mit rund 6.200 EW (2008) über den Neckar im Westen bis an den Altneckar reichend, dazwischen eine Flussinsel Wiesental mit schönem Baggeree, Marina und Lannnal-Schleuse.

stehts keineswegs im Wege, das Alte Rathaus in Pleidelsheim

Autobahn-Anbindung A81 und Flugplatz ermöglichen unternehmerische Dynamik, möglicherweise

Eine interessante Variante eines Kreisverkehrts bietet die auf die stoßende Beihinger Straße stoßende Hauptstraße, wenn dazwischen nicht das Alte Rathaus stünde.


Sachsenheim

Stadt mit rund 17.500 EW (2008) auf 57,92 km² in 246m ü.NN. Wer Sachsenheim besucht, sollte nicht nur den örtlichen Wein probieren. Jeder der sechs Ortsteile hat eine eigene Weinbautradition und besondere Geschichte, die es zu erkunden gilt. Nahe Stuttgart gelegen, bietet die Stadt naturnahe Lebensqualität und eine gute Infrastruktur.

Steinheim an der Murr

Stadt mit etwa 11.000 EW mit Kleinbottwar u.a.
1955 erhielt Steinheim an der Murr die Stadtrechte.
Schädelfundort eines vor etwa 250.000 Jahren lebenden Frühneandertalers

Walheim

Gemeinde mit etwa 3.000 EW (2012) am Neckar
alte Römerstadt, einst bedeutend durch seine Lage an den Handelswegen Enz und Neckar, Museum Römerhaus

Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Affalterbach Asperg Benningen Neckar 6.000, Besigheim Bietigheim-Bissingen Bönnigheim Ditzingen Eberdingen Erdmannhausen 4.800, Erligheim 2.700, Freudental 2.400, Freiberg am Neckar, Gemmrigheim 3.900, Hemmingen 7.300, Gerlingen Großbottwar Hessigheim Ingersheim Kirchheim am Neckar 5.300, Korntal-Münchingen Löchgau 5.500, Kornwestheim Marbach Markgröningen Möglingen 10.700, Ludwigsburg Mundelsheim 3.200, Murr 6.200, Pleidelsheim, Oberstenfeld Oberriexinge Schwieberdingen 11.200, Remseck Sachsenheim Sersheim 5.400, Tamm 12.500, Vaihingen Walheim Steinheim